Elementary - wie entlarvt Sherlock Irene?

    • (1) 05.11.15 - 14:25

      Hallo,

      gibt es hier jemanden, der Elementar geguckt hat?
      Habe die Serie jetzt im Mutterschutz angefangen und hab gestern das Finale der 1. Staffel geguckt.

      Habe aber ehrlich gesagt nicht verstanden, wie Sherlock Irene als Moriarty entlarvt. Irgendwie ja anhand der Muttermale bzw. eines entfernten Muttermals.

      Aber ich habe es nicht gerafft :-(

      Für Hilfe wäre ich dankbar! Google hab ich natürlich als erstes befragt, aber auch da keine Antwort gefunden. Scheint keiner so "dumm" wie ich zu sein ;-)

      • Hallo,

        die Muttermale von Irene hatten die gleiche Anordnung wie ein Sternenbild. Durch die Entfernung eines Muttermals ist nun auch das Sternenbild auf ihrer Haut nicht mehr komplett.

        Sherlock ist davon ausgegangen, dass ein Entführer mit seinem Entführungsopfer nicht zum regelmäßigen Hautkrebs-Check gehen würde bzw. könnte geschweige denn ein Muttermal einfach so entfernen lassen würde. Der Entführer hätte ja keine Krankenversicherungsdaten und müsste auch dafür sorgen, dass das Entführungsopfer nichts von der Entführung sagt und einen Fluchtversuch wagt.

        Da Irene demnach bei der Vorsorge war und sich ein Muttermal entfernen ließ, muss sie es wohl selbst in die Hand genommen haben und konnte also nicht unter der Kontrolle eines Entführers gestanden haben.

        Viele Grüße,
        lilavogel

        Hallo,

        vielen lieben Dank für deine Antwort. Jetzt hab auch ich es verstanden und es ist ja auch echt logisch.

        War wohl was neben der Spur ;)

        Liebe Grüße zurück.

Top Diskussionen anzeigen