Filme/Serien-Eure Top Ten/All time Favorites

Nachdem wir schon über unsere Lieblingsbücher diskutiert haben, stellt sich die Frage: Welche sind unsere absoluten Lieblingsfilme - und serien?
Ein Tipp vom urbia Team

    • (1) 09.04.16 - 23:12

      Hallo,

      unten ist ein Beitrag in dem es um Eure liebsten Bücher geht. Der Beitrag hat mich zum nachdenken gebracht und ich möchte die Frage gerne noch einmal aufgreifen und nach Filmen und Serien Fragen, die ihr immer wieder schaut und mögt. Bei mir sind es folgende:

      The Goonies
      Ich durfte den Film damals mit meinem großen Bruder und seinen Freunden schauen und liebe ihn auch heute noch und freue mich immer wenn er im TV kommt. Und für zwischendurch steht er im Regal, ebenso wie

      The Breakfast Club
      Einfach wunderbar#verliebt. Heute ist er außerdem nicht nur Unterhaltung sondern ist hat für mich auch eine wunderbare Botschaft.

      Allgemein bin ich bei Filmen in den 80igern hängen geblieben, daher zählen noch "Ferris macht blau" (auch in meinem Schrank)," LISA, der helle Wahnsinn", "Teenwolf", "Ist sie nicht wunderbar" zu meinen Lieblingen. Und Karate Kid. Was war ich in Ralph Macchio verliebt;-)

      Dann die Klassiker aus dieser Zeit, welche nicht fehlen dürfen ist die "Zurück in die Zukunft"-Trilogie.

      Vielleicht mag ich die Filme so sehr, weil es mich an meine Kindheit erinnert, die ich als wunderschön in Erinnerung habe? Und weil ich immer bei meinem wesentlich älteren Bruder und seinen Freunden mit schauen durfte und ich mich ganz groß und erwachsen gefühlt habe#hicks

      Ein Genre, welches ich gerne mag sind Filme über den Vietnam-Krieg wie Apokalypse Now und Platoon.

      Als Serie geht Friends einfach immer. Ich habe alle Staffeln zuhause und habe sie sogar früh an meiner Hochzeit geschaut, während mir die Haare gemacht wurden.
      Und natürlich die Lindenstraße. Ich schaue sie fast seit Beginn und da es inzwischen als Stream zu sehen ist, verpasse ich keine einzige Folge mehr. Ich schaue dann alle paar Wochen in Spielfilmlänge.

      Welche Filme/Serien mögt ihr besonders?

      • Serien: Desperate Housewives und Schloss Einstein #hicks Schloss Einstein war DIE Serie meiner Kindheit und noch immer bleibe ich beim zappen manchmal dort hängen, um in Erinnerungen zu schwelgen.

        Filme: Da gibt's soooo viele, die ich mag! U.a. die Edgar Wallace-Verfilmungen und die Karl May-Filme. Ebenfalls ein Stück Kindheit. Meine sechs absoluten Lieblingsfilme sind jedoch: "The Help", "Ist das Leben nicht schön?", "Der seltsame Fall des Benjamin Button", "Psycho", "Australia" und "Titanic".

        LG

      Hallo,

      da bin ich gespannt, was noch kommt. Dank meiner Schusseligkeit fällt mir nun sowieso fast nichts ein:-)

      Meine Lieblingsserie, die ich immer gucken könnte, sind die Gilmore Girls.

      Früher habe ich Heidi rauf und runter geschaut, da erinnere ich mich noch gut dran.

      Filme die mir gefallen und ich öfter schauen kann sind French Kiss, Avatar, The next three days... My Girl habe ich lange nicht mehr gesehen, würde sicherlich wieder weinen...

      Aktuell die Panem Filme.

      LG

    • Es gibt viele tolle Filme, aber am allerliebsten ist mir die Trilogie "Before sunsrise" usw.

      Als jüngeres Kind war meine Lieblingsserie "die Rote Zora", später dann "hart aber herzlich", falls sich jemand erinnert.

      Dann habe ich im Studium begeistert um 1 Uhr nachts Cheers geschaut, später dann mit einer Freundin immer gemeinsam (übers Telefon verbunden) St. Angela , gegen den Wind und "aus heiterem Himmel".

      Ally McBeal war die einzige Serien im Abendprogramm, die ich tatsächlich eingeplant habe und jede Woche geschaut habe.

      Aktuelle Lieblingsserien sind Breaking bad, the Affair und Homeland.

      Vor einigen Jahren habe ich voller Begeisterung die erste Staffel von rote Rosen gesehen. Ich hatte gerade ein Baby bekommen, mein Mann hatte immer so Schichtdienst, dass er gerade aufgestanden war (Nachtschicht) oder seine Schicht kurz danach anfing.
      Man darf das echt keinen erzählen, dass wir über Wochen jeden Tag diese Omi-Serie gesehen haben und tatsächlich darüber diskutiert haben.

      Danach haben wir uns die DVD Box von OC California geholt. Auch ein großer Serienerfolg in unserer Familie, den wir dann vor Freunden/Gästen immer unserer Ältesten in die Schuhe geschoben haben.

      Zurzeit schaue ich auch gerne Fernsehreihen über mediathek oder amazon prime etc. Weissensee fand ich ganz toll.

      • Hallo,

        "Cheers" habe ich auch zu meiner Studienzeit geschaut#schein...das war echt ne coole Serie damals#pro:-)!

        Hart aber Herzlich kenne ich auch noch, fand die damals ebenfalls klasse:-)!

        Lg

        PS: The Affair habe ich vor kurzem auch geschaut, bin jetzt mit Staffel 2 fertig und bin begeistert#verliebt!

        PPS: Homeland habe ich nach Staffel 3 nicht mehr weitergeschaut obwohl die Serie voll spannend war, und Breaking Bad ist für mich sowieso eine der besten Serien ever#pro#pro!!!!

    Hallo,

    es gibt ein paar alte Schätzchen, die mich seit meiner Kindheit begleiten und begeistern. Nesthäkchen, Pippi Langstrumpf und Anne auf Green Gables - bis heute wird mir warm ums Herz, wenn ich das sehe.

    Außerdem eigentlich alles von Loriot, v.a. die Filme, klar. Die könnte ich immer und immer wieder gucken - großartig. #huepf

    Ein Film, der mich schon lange begleitet (der erste Film, den ich mit meinem Mann gemeinsam geguckt habe und unser erster gemeinsamer Lieblingsfilm #verliebt): "Leon, der Profi." Und "Le Grand Bleu".

    Auch einige Filme von Lars von Trier schaue ich immer mal wieder gern: "Breaking the Waves" und "Dancer in the Dark" v.a.

    Filme, die ich in letzter Zeit erst gesehen habe und die ich mir immer und immer wieder angucken könnte, wenn meine Zeit es zuließe (zumindest momentan noch): "Blau ist eine warme Farbe", "Life of Pi", "Only Lovers left Alive" und "Victoria".

    Aktuelle Lieblingsserien: "How I met you Mother", "Nip/Tuck", "Californication". Früher "Ally McBeal".

    Viele Grüße!

    • (10) 18.04.16 - 11:54

      Gott, wir sind echt ähnlich sozialisiert....

      Nesthäcken und Anne auf Green Gables: soooo schöne Kindheitserinnerungen.

      Trotzkopf fällt da auch noch mit rein.

      Bei dem Input frage ich mich manchmal, wie es mir gelungen ist, mich halbwegs zu emanzipieren!!

      Leon der Profi und Le Grand Bleu sind auch toll. Wegen letzterem habe ich bei einem Inselhopping durch die Ägäis einen Stopp auf Amorgos gemacht, um mir dort den Film vor "Original-Kulisse" anzuschauen.

      #winke Die Alltagsprinzessin

      • "Bei dem Input frage ich mich manchmal, wie es mir gelungen ist, mich halbwegs zu emanzipieren!!"

        Pippi Langstrumpf reißt das alles wieder raus. :-)

        Und Anne auf Green Gables.... Okay, da gab es diesen Prinzessinnentraum, die schönen Kleider und all das. Aber letztlich war das ja ihre Form der Emanzipation. Am Ende ist was aus ihr geworden. Ich weiß das, ich habe ALLE Bücher gelesen. #cool

        "Leon der Profi und Le Grand Bleu sind auch toll. Wegen letzterem habe ich bei einem Inselhopping durch die Ägäis einen Stopp auf Amorgos gemacht, um mir dort den Film vor "Original-Kulisse" anzuschauen."

        Und wegen Ersterem heißt unsere Tochter, wie sie nunmal heißt. :-)

        Naja, nicht nur. War eher eine Inspirationsquelle. #schein

(13) 10.04.16 - 16:40

Grünwalds Freitagscomedy
Mein Revier- wenn Roland Zeitler, der Cop aus der Oberpfalz mitspielt
Berlin Tag und Nacht: so derart blöd, dass es schon wieder gut ist
ALF- absolut kultig
Aktenzeichen XY ungelöst
Herbert und Schnipsi
Spongebob Schwammkopf

alle "alten" bayerischen Serien wie "Die Hausmeisterin", Monaco Franze, Zur Freiheit, Polizeiinspektion 1, Franz Josef Wanninger, Irgendwie und Sowieso uva.

Nichtbayerische alte Serien wie Drei Damen vom Grill oder Praxis Bülowbogen.......

  • Oh wie schön, die alten BR Serien liebe ich auch:

    Die Hausmeisterin
    Monaco Franze
    Kir Royal

    Ich war schon immer ein Serien Liebhaber, als Kind hab ich u.A. geschaut:

    Unsere kleine Farm

    Alf

    Heidi

    Die Märchenbraut
    Jana(beides tschechische Serien)

    Anna (über eine Balletttänzerin, lief an Weihnachten)

    Eine Serie über ein Mädchen, deren Vater ein Außerirdischer war. Das Mädchen hieß Evie und sie konnte mit dem Vater immer durch einen leuchtenden Würfel sprechen. Leider fällt mir der Name der Serie nicht mehr ein.

    Später dann:
    Gegen den Wind (war sogar mal am Drehort und hab ein Foto mit Hardy Krüger jr!)

    Beverly Hills 90210
    Friends

    Emergency Room

    Lost

    Once upon a time

    Aktuell:
    Der Bergdoktor

    In aller Freundschaft die jungen Ärzte

    Meine Lieblingsfilme sind:

    Das Leben der Anderen ( schon 8x gesehen)

    Wie im Himmel (mit mikael Nyqvist)

    und auf der Flucht (mit Harrison Ford und Tommy Lee Jones)

    Seit ich Familie habe komme ich nur noch selten zum Fernsehen, aber zum Glück gibt's die Mediathek.

    Gruß

    Kitty

Top Diskussionen anzeigen