E book reader Kindle

    • (1) 08.07.16 - 10:30

      Moin Moin

      Ich habe bestimmt eine doofe Frage ,dennoch .....
      ich möchte mir gerne ein e reader zulegen ,nun ist es aber so ,das ich davon so gar keine Ahnung habe .Manche in meinem Bekanntenkreis meinten das ich zb. wenn ich es mir bei Amazon hole auch nur dort die dazugehörigen Bücher bekomme ist das richtig ?
      denn ich bin kein Amazon Kunde ,oder wenn ich den reader in der Buchhandlung hole an die dann gebunden bin ....
      Zur Zeit lese ich im Play store von meinmen Hnady ,da das aber verdammt Akku frißt möchte ich einen reader haben ,doch nun bin ich echt am Zweifeln ....
      Dann eigentlich gefällt es mir mit dem Pay Store über das Handy sehr gut ...
      Gitbs das auch für den reader ,dabei ist mir die marke ehrlich gesagt egal ....
      ich hoffe auf euche Hilfe

      lg anne katrin

      • Ganz ehrlich verstehe ich diese Hysterie mit dem "an Amazon gebunden" immer nicht, irgendwo muss ich die Ebooks doch kaufen. Ob ich das nun bei Amazon oder im Kobo oder sonstwo-Store mache ist mir persönlich total egal. Die Preise sind eh (bis auf wenige Ausnahmen) gleich, da sie sich in den meisten Fällen am Preis der (durch Preisbindung gebundenen) Bücher orientieren, meist so 2-3 € preiswerter.
        Ich liebe meinen Kindle Paperwhite, so einen wirklich guten E-Reader bekomme ich für den Preis nirgendwo anders.

        Das einzige Manko ist, dass man sich keine Bücher aus Bibliotheken ausleihen kann. Da ich das gern wollte, habe ich mir zusätzlich einen Kobo gekauft. Er ist sehr gut, war teurer als mein Kindle, aber ganz ehrlich...wesentlich lieber habe ich meinen Paperwhite!

        Ich habe mir 3 x den Tolino bestellt und kann nur sagen Finger weg...extremes Ghosting auf allen 3 Geräten, langsames Umblättern, flackern so dass ich nach dem 3. dann aufgegeben habe...

        Will jetzt nochmal den Kindle probieren...aktuell lese ich wieder oldschool Bücher.

      Finde den tolino auch super und bin begeistert von dem. Da kann man überall die ebooks kaufen, da hat der Kindle schon mehr Einschränkungen.

      (6) 09.07.16 - 21:43

      Ich habe einen Kindle Paperwhite- ist mein zweiter Reader, zuvor hatte ich einen von Siemens- mit dem habe ich immer bei Thalia EBooks bestellt.

      Das war ziemlich umständlich und man sollte schon einen mit vernünftiger Cloud nehmen- bestellen und stöbern ist mit dem Kindle sehr unkompliziert und auch die Beleuchtung ist toll. Ich wollte damals im Kindle Shop kaufen- weil es dort auch viele Bücher gibt die es nur bei Amazon für den Kindle gibt.

      Zum Teil sind die auch sehr günstig, es gibt immer viel Auswahl für um die drei bis fünf Euro. Der Haken an der Sache ist das die Qualität zum Teil nicht sehr hoch ist. Dadurch das die unbekannteren Bücher dort stark nachgefragt sind muss man Bestseller zum Teil erst recherchieren und über die Suchfunktion Orten- weil die nicht direkt vorgeschlagen werden. Ich habe auch schon Bücher nicht gefunden, die eigentlich Bestseller oder Klassiker sind.

      Sehr schade ist das ich nichts aus unserer Bücherrei ausleihen kann mit dem Kindle. Ich weiß gar nicht ob ich den Kindle weiterempfehlen kann. Kommt auch darauf an wieviel du liest.

      Lg

    • Hallo,

      wir haben einen Tolino Shine 2Hd und sind zufrieden. Der Vorteil für mich ist, dass ich damit online aus unserer örtlichen Bibliothek ausleihen kann, auch viele Zeitschriften. Da hat der Tolino manchmal leichte Probleme ....

      GLG
      Miss Mary

      Wir haben der eBook-Reader. Meine Tochter hat den Tolino Vision Shine und ist an den Shop von Hugendubel gebunden (nicht empfehlenswert). Ich habe den gleichen, bei mir ist es der Thalia-Shop (deutlich besser). Dann habe ich noch einen Kindle gekauft, weil ich das Angebot von kostenlosen Büchern bei Amazon richtig gut finde.

      Die Reader sind vom Handling her ähnlich, da gefällt mir der Tolino aber ein bißchen besser als der Kindle.

      LG H. #klee

      • (9) 11.07.16 - 10:10

        hi

        ich habe auch einen Tolino von Hugendubel, aber kann überall kaufen (außer Amazon) du musst dich nur mit dem Shop verbinden.

        Der Vorteil bei einem Tolino ist halt, dass du über Onleihe Bücher ausleihen kannst.

        Beim Kindle musst die die Bücher nur über Kindle unlimited leihen.

        lg

        klee76

    Ich liebe meinen Kindle Paperwhite.
    Vor dem Kindle hatte ich einen anderen Reader, die Bücher, die ich für den gekauft hatte, habe ich mit Calibre auf das epub Format für Kindle gewandelt. Gekauft ist schließlich gekauft...

    Ich habe sogar in einen Verlag mit Ebooks gearbeitet, unter anderen deswegen habe ich jahrelang gezögert und am Tablet und Handy gelesen. Als ich aus dem Verlag raus War und quasi frei wählen könnte, habe ich mir nach einen Jahr lange hin und her doch den Kindle Voyage geholt. Ich bin sehr sehr zufrieden und bereue es nicht. Ich habe auch lange gezögert, aber ich lese am liebsten auf original Sprache und das War für mich die richtige Entscheidung. Ansonsten kannst du auch durch Calibre, ein Ebooks kostenlosen Programm auch die Formate umändern und am Computer verwalten. So kann man auch andere Formate auf dem Kindle lesen.

    Habe auch nen Amazon Kindle, den hier: http://www.welcher-ebook-reader.com/produkte/kindle-oasis/

    Bin aber super zufrieden damit, mich stört es eigentlich nicht dass man nur bei Amazon kaufen kann! Wie schon beschrieben, von den Preisen her macht das keinen Unterschied...

Top Diskussionen anzeigen