Bei Promi Shopping Queen wird geklaut

    • (1) 18.09.16 - 21:02

      Ich schaue gerade Vox und Promi Shopping Queen. In dieser Folge ist eine Bloggerin zu sehen die gerade eine Schere in einem Geschäft hat mitgehen lassen.

      Darf man so einen Diebstahl als "witzig" verkaufen, nur weil eine Kamera anwesend ist und die Dame sich "it-girl" nennt?

      • Die darf das, immerhin hat ihre Oma irgendein Jeanslabel gegründet. #augen#kratz
        Unfassbar, was man sich rausnehmen darf, wenn man sich selbst für ein It-Girl hält...

        • Das regt mich im Moment sowieso sehr auf was uns da in den Medien suggeriert wird von diesen Ibiza - Kids.

          Du musst schön und reich sein, oder "fake it,'til you make it".. Und schnell noch ein Foto von meinem Cappuccino für Instagram gemacht. Andere Menschen und ihr Eigentum respektieren? Whatever! Yolo!
          Da läuft wirklich etwas nicht so richtig.

          • Tja, wir leben eben in einer Zeit, in der "Youtuber"/"Vlogger"/"Blogger" ein anzustrebender Beruf ist. Man darf gespannt sein, was mit den ganzen #Instagirls passiert, wenn sie mal keine Kohle mehr/ Kleidergröße 46/ Falten /Cellulitis haben und auf total angesagten Bloggerevents keine gern gesehenen Gäste mehr sind. #ausbildungistso2013

            • Ach, mit 30 lässt man sich einfach von einem Millionär schwängern #Altersvorsorge

              • Und dann mit 35 von der Alimente die Bauchdeckenstraffung/Fettabsaugung/Brustvergrößerung zahlen... #lifegoals

                Aber Spaß beiseite... Das sind leider wirklich die großen Vorbilder der Kinder heute. Und da ist es mehr als bedenklich, dass respektloses und gesetzeswidriges Verhalten in den Medien einfach weggelächelt wird.

      Wer waren diese "Promis" denn eigentlich? Ich habe keinen einzigen gekannt und umgeschaltet.
      Bin wohl nicht auf dem neuesten Stand ...

    Profi Shopping Queen hat dir außerdem deine wertvolle Zeit geklaut. Ist aber nur dann bedauerlich, wenn man sich it-Girl schimpfen darf.

Top Diskussionen anzeigen