Logik?

    • (1) 20.11.18 - 00:16
      Inaktiv

      Hi. Also ich hatte auch diese Frage und habe auch diese Seite entdeckt, jedoch scheint sie fehlerhaft zu sein.
      Und du sagst in deiner Antwort zuerst, dass er Lucys und Pauls 2tes Kind sei. Und deswegen soll er Gwendolins (sry falls die Namen falsch geschrieben sind) Neffe sein? Wenn 2 Kinder die gleichen Eltern haben, sind sie für gewöhnlich Geschwister.

      Also ich habe jetzt auch eine Theorie aufgestellt. Ich schätze, Gwendolin ist erstmal in der Gegenwart von Lucy und Paul geboren worden. Dort haben sie Gwendolin jedoch Lucys Cousine Grace überlassen und ihr den Nachnamen und ihr Geburtstdatum 'ändern' lassen. Danach sind Lucy und Paul in die Vergangenheit mit dem Zeitreiseapparat geflüchtet und haben dort dann nochmal ein Kind bekommen (Mr. Bernhard), dieses jedoch auch aufgezogen.

      Und wie sie die Vergangenheit zu ihrer neuen Gegenwart machen konnten weiß ich auch nicht. Ich vermute jedoch, dass man die Vergangenheit zu der Gegenwart machen kann, wenn man einmal in die Vergangenheit reist und von dort aus nochmal weiter in die Vergangenheit, dann sollten sie theoretisch wieder zu ihrem Ausgangspunkt kommen. Also z.B. Sie reisen ins Jahr 1950 und wollen dieses Jahr zu ihrer Gegenwart machen, dann reisen sie nochmal in die Vergangenheit z.B. ins Jahr 1945. Wenn sie dann zurück gezogen/gedrängt (was auch immer) werden, kommen sie dann wieder ins Jahr 1950. Von dort an ist diese Zeit dann deren Gegenwart.

      Es geht wohl um Smaragdgrün usw. Ich bin damals auch auf diese Problematik gestoßen und nicht weiter gekommen.

Top Diskussionen anzeigen