Kennt jemand dieses Zitat?

    • (1) 21.12.18 - 10:10

      Hallo, zusammen!
      Ich habe vor einiger Zeit eine Traueranzeige in einer Zeitung gelesen dessen Zitat ich suche. Ich meine zumindest es sei eines.
      In diesem Zitat ging es Inhaltlich um die Dunkelen (Dämonen?) Schatten(-Wesen) die Auftauchen und denen man sich hingibt, sich von ihnen Verführen lässt, sie mit Schwertern und Messern bekämpft, sie besiegt um ihnen am Ende doch wieder zu erliegen. Unter diesem Gedicht stand auch ein Name. Ich meine den von Saint-Exupéry. Fand darunter aber nichs.
      Bei dieser besagten Traueranzeige war auch eine Illustration untergelegt, weshalb ich vielleicht meine es wäre ein Zitat aus einem Buch erinnerte mich an Saint-Exupéry's "der kleine Prinz".
      Ich weiß nicht ob das Zitat und die Illustration in Zusammenhang stehen, man sieht darauf aber einen Jungen an einer Küste mit Jacke, es ist windig und dunkel. Man sieht die Sterne. Vor ihm ist das Meer und im Meer, hinten am Horizont steht ein großes Schwarzes Schattenwesen.
      Wäre toll wenn das hier jemand kennen würde. Habe auch schon online die Todesanzeigen von den letzten 6 Monaten durchforstet, fand aber nichts.

      • (2) 27.12.18 - 21:03

        Meinst du das?
        "Alle Angst, alles Leid existiert deinetwegen – des Schattens eines Schattens wegen. Das Selbst ist unwirklich, das Ego ist unwirklich, aber diesem unwirklichen Selbst zuliebe werden lauter unwirkliche Schatten in die Welt gesetzt. Sie verfolgen dich, du bekämpfst sie ununterbrochen, aber besiegen wirst du sie deshalb nie, weil die eigentliche Ursache nach wie vor verdeckt in deinem eigenen Innern liegt"

        Hat jetzt nichts mit Schwestern zu tun. Das ist aus "Potential der Leere".
        Was anderes fällt mir auch nciht ein ...

Top Diskussionen anzeigen