Das Haus am See

    • (1) 27.12.18 - 18:30

      Hallo!
      In diesem Film geht es (u. a.) um das Buch "Überredung". Kate findet es in einer Szene unter einer lockeren Fußboden-Diele.
      Ich habe die Szene nicht verstanden... Es sieht aus, als sucht sie nach dem Buch, aber sie scheint überrasche, daß es dort ist. Und außerdem hatte Alex das Buch zuletzt. Wie (und wann) hat Alex das Buch dorthin gebracht? Woher wußte Kate, daß das Buch dort ist? (Oder hat sie es nur zufällig gefunden? ...das macht von der Handlung her aber keinen Sinn.)
      Kann mir das jemand erklären? (Oder ist das so ein Paradoxon des Filmes? ...davon gibt es ja auch einige.)
      Danke!
      Stefan

      • Es ist eine Weile her, dass ich den Film gesehen habe, aber wenn ich mich recht erinnere, hat sie in einem Brief erwähnt, dass sie das Buch mag, woraufhin er es für sie dort hinterlegt hat und ihr geschrieben hat, dass es dort liegt oder, dass er dort etwas für sie hinterlegt hat (weiß ich nicht mehr genau). Sie hat nachgesehen und war überrascht, dass es tatsächlich so ist, wie er geschrieben hat.

        Er hatte es dort deponiert, nachdem sie ihn gebeten hat, es dort hinzulegen, falls er es findet.

Top Diskussionen anzeigen