E-Book wer kennt sich aus?

    • (1) 22.06.19 - 11:35

      Hallo ich überlege mir ein EBook zu kaufen.
      Sind die Dinger schädlich für die Augen?
      Dachte an ein günstiges Kindle.
      Hat man da viel Auswahl an Büchern zum kaufen?
      Seit ihr mit euren zufrieden?
      Vorteile/Nachteile?
      Bitte schreibt dazu welches ihr habt. Vielen Dank im Voraus 😘

      • Mit Kindle bist Du an Amazon gebunden und kannst auch fast nur dieses Format lesen - ist Mist.
        Ich habe einen Tolino - gibt es mehrere Modelle, vergleich am besten die Beschreibungen, was Du möchtest, gibts auch Preisunterschiede. Wieso sollen sie schädlich für die Augen sein?
        Wieso Bücher kaufen ;-) ? Kann man machen, muss man aber nicht. Ich bin bei unserer Stadtbücherei eingeschrieben für 12 Euro im Jahr und kann mir Tausende Bücher runterladen. Kostet sonst nichts.
        https://onleihe.net/
        Dazu habe ich von einem Bekannten 17 GB ebooks auf einem Stick geschenkt bekommen, die bekomme ich in diesem Leben nicht mehr gelesen. Wenn ich dann immer noch was Spezielles suche, finde ich es bei sovielen Anbietern...Thalia Verlag, Weltbild, ebook-Shop, bücher.de und viele mehr.
        Ich kann es nur empfehlen, meine Bücherberge sind endlich Geschichte.
        LG Moni
        ....so, und nun geh ich lesen ;-)

        • Ich hab auch den Tolino und hatte diese Onleihe. Aber leider sind dort alle wirklich interessanten Bücher immer schon weg und man muss ewig warten.
          Hab auch noch ein Amazon Kindel und dort gibt es so viele kostenlose ebooks dass ich das warten bei der onleihe damit ausgleichen kann.
          Ich zahle für die Onleihe 10€ im Jahr, finde das ok!

      (4) 26.06.19 - 22:43

      Hi,

      ich kann mich Moni vollinhaltlich anschließen. Bei mir absolut das gleiche: ich lese ebenfalls mit dem TOLINO über onleihe. Was hatte ich schon Bücher, wo alle von begeistert waren und ich nach den ersten 10 Seiten aufgehört habe zu lesen. Ab zurück an die Bibliothek. Hätte ich mir das Buch gekauft, egal ob TB oder gebunden, hätte ich mich geärgert.

      Nachteile: nur das Aufladen
      Zufrieden: absolut
      Vorteil: statt 20 Bücher in den Urlaub mitzunehmen, nur noch den Tolino :-)

      Ich kaufe mir schon auch noch gebundene Bücher, die dann bei mir bleiben. Aber insgesamt möchte ich den Tolino nicht mehr missen.

      VG
      Gael

    • (5) 02.07.19 - 10:58

      Hallo,

      frag mal in der örtlichen Bibliothek nach E-Book-Readern. Manchmal kann man dort auch Reader ausleihen und es gibt kostenlose Veranstaltungen, die sich damit beschäftigen.

      Ich habe ein Kindle und bin zufrieden. Ja, ich bin an Amazon gebunden, aber das macht mir nichts aus. Auf meinem Kindle befinden sich Lieblingsbücher und Klassiker. Alles andere leihe ich wirklich vor Ort in der Bibliothek in Papierform aus. Gefällt mir ein Buch so gut, dass ich es sicher erneut lesen möchte, dann kaufe ich es für den Kindle.

      Viele Grüße,
      lilavogel

      (6) 14.07.19 - 22:45

      Hallo,

      die meisten Ebook-Reader haben ein sogenanntes E-Ink-Display. Das ist viel angenehmer für die Augen als ein Tablet, und man kann noch lesen, wenn die Sonne auf den Bildschirm scheint.

      Wir haben Kindles in der Familie und zwar welche ohne Werbung. Den Aufpreis würde ich investieren.
      Kindle hat sich so ergeben, weil es damals, als wir damit angefangen haben, die Bücher, die wir lesen wollten, eh nur bei Amazon gab.
      Mein Mann und ich lesen fast nur auf Englisch. Auf Englisch sind die meisten Ebooks bei Amazon ziemlich günstig. Klassiker bekommt man auch auf Deutsch nachgeworfen.
      Die Auswahl ist da allgemein super.
      Wir haben eine Familienbibliothek. Das heißt, mein Mann und ich haben Zugriff auf die Bücher des anderen. Unsere Tochter hat Zugriff auf die Bücher, die wir ihr frei geben.

      Ob man mittlerweile auch Ebooks anderer Anbieter auf den Kindle laden kann und wie das mit Ausleihen in Bibliotheken ist, weiß ich nicht.

      Man kann auf jeden Fall pdfs und Word-Dokumente auf den Kindle hochladen. Die pdfs werden aber häufig nicht gut angezeigt. Da muss man dann hin und her scrollen oder hat andere komische Effekte.

      LG

      Heike

    • (7) 20.07.19 - 11:26

      ich habe ein pocketbook touch hd 3, ist klein leicht und universell einsetzbar lese auch über die Onleihe und kaufe hier und da mal ein eBook. bin total zufrieden.

      (8) 03.08.19 - 07:18

      Ich habe auch ein Kindle, lese aber nur noch sehr selten damit.
      Ich bin wohl ein Dinosaurier. Mir fehlt einfach das haptische Erleben beim Lesen. Für den Urlaub ist es aber eine tolle Alternative. Ich schleppe trotzdem Bücher, bin da aber ein Auslaufmodell. 🙈🙂

Top Diskussionen anzeigen