Welche Blogs lest ihr

    • (1) 10.07.19 - 11:31

      Hallo. Als Eltern ist es doch irgendwie auch spannend so Berichte aus anderen Familien zu lesen und es gibt da echt viele tolle Familienblogs. Aber irgendwie habe ich noch keinen gefunden, der mich wirklich begeistert hat und suche deswegen nach Empfehlungen

      Was lest ihr so für Blogs. Interessiert ihr euch eher für Kochblogs, für Modeblogs, Einrichtung und was es nicht noch alles gibt. Habt ihr sogar einen Blog als Favoriten, bei dem ihr keinen Beitrag verpasst?

      Bin sehr gespannt auf eure Blogempfehlungen.

      LG

      • (2) 17.07.19 - 13:21

        Familienblogs lese ich eigentlich selten.

        Auf Foodblogs lass ich mich aber sehr gerne von den Rezepten inspirieren. Inzwischen habe ich einen ganzen Ordner abgesicherter Rezepte, die ich unbedingt mal ausprobieren möchte.

        Meine Nichte hat im August Geburtstag und wenn es mir gelingt, werde ich mich mal an dem Einhorn-Käsekuchen versuchen, den ich hier gefunden habe: https://castlemaker.de/einhorn-kaesekuchen-schnelles-rezept/.

        Sehr inspirierend finde ich aktuell diesen Blog: https://on-dojo.de/blog/
        Der ist noch sehr jung, aber die Artikel sind wirklich ausführlich und ich mag solche Blogs zum Thema Persönlichkeitsentwicklung etc.

        Wenn ich ins Ausland fahre, stöbere ich auch sehr gerne mal auf Reiseblogs. Da habe ich aber keinen Favoriten. In dem Fall suche ich gezielt nach einem Urlaubsziel. Da finde ich es spannend, schon einmal die Eindrücke der Blogger zu lesen und vielleicht sogar ein paar Tipps für meine eigene Reise daraus zu ziehen.

        (3) 08.08.19 - 21:02

        Ohhmhh, Pinkepank, ivyli, littleyears

        • (4) 19.09.19 - 13:10

          Normalerweise lese ich keine Blogs, wenn ich ein paar Tipps oder Belege benötige, gehe ich einfach im Internet und das ist alles. Sie können nicht jede Kleinigkeit auf den Kopf bekommen, also mache ich es, wenn ich wirklich eine Lösung für ein Problem brauche.
          Aber ich lese Nachrichten, besonders über Fernsehstars. Das ist das Letzte, was ich heute gelesen habe: https://amomama.de/129849-eine-frau-wurde-dank-der-in-vitro-behand.html Wunderbar, nicht wahr? Dann denke ich, dass es für mich kein Problem war, schwanger zu werden, und diese Leute müssen wirklich froh sein, dass sie die Natur täuschen können!

Top Diskussionen anzeigen