Viel zu schnelle Geburt von Laura nach Einleitung. ♥ SEEEEEEHR LANG.

So,nun will ich euch auch mal meinen Geburtsbericht schreiben.

Ich fang mal ganz von vorne an. Die Ss verlief sehr gut, hatte keine probleme. Aber zum Ende, waren die Herztöne der Maus immer zu hoch,meine Plazenta war zu stark verkalkt und das FW war auch recht wenig.
So beschloss meine FÄ mich am Mittwoch dem 13.7.2011,in die Klinik einzuweisen, zur Einleitung, da war ich 37+6 ssw . #schock
Wir also ins KH, die haben erstmal einen Doppler gemacht. Versorgung war noch sehr gut, nur sie hatte seit einer Woche nix mehr zugenommen.#schmoll So beschloss auch die Oberärztin,eine Einleitung durchzuführen. Sie sagte wir fangen am Freitag, den 15.7.2011 morgens 7Uhr an. #zitter
Keine 10 Minuten später meinte sie dann,nein,wir fangen doch schon morgen früh an. #schock
Wir waren leicht geschockt, dass es nun doch so schnell ging. Ich war ziemlich fertig. Habe dann mein Zimmer bezogen und versucht mich auszuruhen.

Am Abend,so gegen 20Uhr kam die Oberärztin erneut und meinte doch glatt,nein,wir leiten gar nicht ein. Wir lassen der kleinen Maus noch ein wenig Zeit.#aerger:-[
Ich dachte mir SUPER,ständig was anderes hier. Auf der anderen Seite war ich froh,sie hatte ja noch genug Zeit in meinem Bauch.:-)

So kam es dann,dass ich am Freitag, den 15.7.2011 nach Hause bin. Sollte aber am Sonntag Abend 18Uhr wieder da sein, da am Montag dann definitiv eingeleitet wird. #schwitz#zitter
Sie haben von Anfang an gesagt, dass es sich sicher über 3-4 Tage ziehen wird,da es mein erstes Kind ist und ich auch noch vor ET stehe.:-(

So kam es dann auch.

Am Montag, den 18.7.11
--------------------------------

07.15Uhr -> 15min CTG geschrieben, keine einzige Wehe zu sehen
07.30Uhr -> 1 Tablette zur Einleitung bekommen, 50mg.
bis 8.15Uhr wurde CTG geschrieben,immer noch keine Wehe
in Sicht.
09.15Uhr -> CTG Kurzkontrolle bis 9.30Uhr. Immer noch keine Wehe zu
sehen.#aerger
13.15Uhr -> 15min CTG geschrieben, KEINE WEHE.:-[
13.30Uhr -> die zweite Tablette bekommen, 100mg.
bis 14.15Uhr CTG geschrieben. Wie soll es anders sein,KEINE
Wehen. #schmoll
14.30Uhr -> kam mein Freund, sind viel gelaufen. Treppen hoch und
der Kreißsaal ist schließlich im 8. Stock. #schwitz
15.15Uhr -> CTG Kurzkontrolle bis 15.30Uhr. Eine Wehe aufgezeichnet, die
tat aber nicht weh. Aber immerhin EINE WEHE. #ole

Wir sind weiter viel Treppen gelaufen und Spazieren gegangen. Da ging es dann so gegen 17Uhr los,dass ich leicht schmerzhafte,aber sehr gut auszuhaltene wehen bekam.

17.15Uhr -> 15min CTG, wieder EINE WEHE aufgezeichnet. #ole
17.30Uhr -> die dritte und letzte Tablette für diesen Tag erhalten,100mg.
bis 18.15Uhr CTG geschrieben, viele Wehen
aufgezeichnet, aber alle noch gut auszuhalten.

Nach dem CTG haben wir uns noch mit den Schwestern unterhalten,ob mein Freund lieber bleiben soll,oder fahren kann. Die meinten noch,dass er ruhig fahren kann,dass dauert noch,kann sogar sein,dass die Wehen wieder verschwinden würden. #schock#aerger
Gut,mein Schatz ist dann gefahren.
Ich bin Abendessen gegangen.

19.15Uhr -> CTG kurzkontrolle bis 19.30Uhr,dann verlängert bis 19.45Uhr,
da viele Schmerzhafte Wehen kamen. Hab mir eine kleine
Spritze geben lassen. MM war da grad mal fingerkuppen
durchlässig. SUPER.#aerger

Bin dann in mein Zimmer und wartete SEHNSÜCHTIG auf die Wirkung der Spritze,aber hat NIX gebracht. Im gegenteil,von Wehe zu wehe tat es immer mehr weh. #zitter#schwitz Ich lag da also nun in meinem Bett und veratmetet fleißig die Wehen, bis 21.15Uhr, da konnt ich nicht mehr und wollte unbedingt eine PDA. #hicks Habe mich also in den Kreißsaal geschleppt,was so gut 10min gedauert hat (sonst keine 2min) :-D

Die Hebamme meinte,wir machen erstmal 30min CTG im CTG-Zimmer und dann untersuche ich den MM,dann entscheiden wir weiter. #schock

Dachte mir noch : AHHHHH,noch 30min diese Schmerzen und dann nochmal warten bis die PDA wirkt. #heul
Inzwischen ging es mir so schlecht,dass ich mich übergeben musste. #putz Die Hebamme kam,machte alles weg.

um 21:45Uhr platzte dann meine Fruchtblase beim CTG schreiben. Die Hebamme kam, zog mich aus und Untersuchte mich. MM bei 3cm. Ok,es tut sich was. Wir können eine PDA legen. Sie meinte,sie holt den Arzt und bereitet alles vor,sie holt mich gleich in den Kreißsaal. Ich solle meinem Freund bescheid geben,dass er kommen soll. Dies tat ich auch.

Gegen 22Uhr war ich dann im Kreißsaal, da gab sie mir erstmal diesen Zettel für die PDA,ich MUSS mir den jetzt durchlesen. #schock:-[ Ich dachte ich spinne. HALLOOOO?? ICH HABE SCHMERZEN,ich will NICHT lesen.

Kam habe ich das zu Ende gedacht,bekam ich eine Wehe,wo ich dachte ich sterbe und musste sooo stöhnen. #hicks Die Hebamme meinte,noch,das klang doch gerade wie eine Presswehe,ich untersuche sie nochmal.

Dachte jaaaaa is klar,vor 10min war der MM grad mal bei 3cm.
Und auf einmal sagt die MM vollständig offen.#schock Bei der nächsten Wehe pressen,ihr Freund schafft es sicher nicht.

Und so kam es auch,nochmal 16min später und meine Maus war um 22:26Uhr da.#verliebt Aber der Papa nicht. :-( Er kam ganze DREI MINUTEN zu spät. #schmoll
Habe die Nabelschnurr selber durch geschnitten.

Die kleine ist 47cm klein, wog 2740g und hatte einen KU von 33,5cm.
Sie ist kerngesund und TOP FIT.

Bin weder gerissen,noch geschnitten wurden. Ich war am nächsten Tag,dass gesprächsthema nummer 1. Erstes Kind und alles ging so schnell und das ohne riss,oder ähnlichem.

Bin stolz auf mich,dass ich das ohne PDA und ganz allein geschafft habe.

LG Janine + Laura im Arm.#verliebt



1

Huhu Janine!

Ich bin auch sehr stolz auf Dich!!! Das war ja wirklich sehr schnell und schön, dass nichts gerissen ist oder geschnitten wurde. Außerdem hast Du eine sooooo süüüße Tochter!

Wir wünschen Dir, Deinem Schatz und Deiner Tochter Laura alles erdenklich Gute und viel Freude!

Liebe Grüße
Jenny mit Kaspar #verliebt und Fast-Papa Thomas

2

Herzlichen Glückwünsch !!

Wir zwei haben fast die selbe Geschichte, bei mir ging es zwar noch etwas schneller aber auch per Einleitung und beim ersten Kind.
Gesprächsthema waren wir auch gewesen. Meine Bettnachbarin und ich haben nämlich beide in nur 20 min. Abstand so schnell auf den Wehencocktail hin entbunden. Weltklasse,wenn die anderen Patienten einen darauf ansprechen ob wir das gewesen sind#rofl

Ich vertaue nie,NIE wieder einer Hebamme, sondern meinem Gefühl. Mein Freund wollte erst im Krankenhaus schlafen,weil ich um 19 Uhr den Wehencocktail getrunken habe und die haben auch gesagt "Achwas Sie können nach Hause fahren, heute Nacht passiert nichts mehr"
Mit einem unwohlen Gefühl ist er nach Hause gefahren. Als meine Fruchtblase geplatzt ist meinte die Hebamme dann auch als ich fragte ob ich schnell meinen Freund anrufen könnte "Es muss nicht heißen, dass die Geburt jetzt losgeht" Ich tat es trotzdem..Zum Glück. Ich rief um 0:48 an,er kam um 1:02 Uhr im Krankenhaus an und um 1:14 Uhr kam unsere Kleine dann auch schon#verliebt

Ich wünsche euch alles, alles Gute und Klasse Geburtsstory, die bringt einige zum Lachen;-)