Meine Maus wollte in der Frauenarzt Praxis kommen

Hallo

Mal sehen ob ich das schaffe mein Bericht zu schreiben, werde mir mühe geben es schnell zu schreiben. bevor meine Maus wach wird.

Also
Am 02.08. hatte ich FA Termin gehabt um 14 uhr. Meine FA machte nur am Bauch ultraschal und sagte es ist alles OK, die Maus hat ja noch zeit bis zum 12.08. Ich fragte sie ob sie sich sicher ist, denn mein Baby bewegt sich soooo viel im bauch und ich habe auch schmerzen überall im Unterbauch, sie sagte nein leider tut sich noch nichts und das wird sich auch noch zeit lassen, aber wir machen ja sowieso noch ein CTG. Während der CTG kam die Helferin 3 mal rein um zu schauen und ich fragte sie ob sie wehen sieht, sie sagte Nein, keine einzige, ich sagte OK..... Sie sagte wir lassen das noch 2-3 min dann können Sie gehen und nächste Woche wieder kommen. Sie ging raus, aufeinmal spürte ich ein Schmerz, als wenn ich pupsen muss und es einhalte und es zieht im ganzen bauch und dann macht es pum..... als wenn ein lufballong platzte und es lief unten..
Mein Mann holte die helferin und sagte ihr das. Dann kam auch schon die FA rein und war total baff,,, das es doch jetzt los geht. Hatte mega Blut und fruchtwasser verloren. Sie riefen ein Krankenwagen und ich bin mit Serene ins KH gefahren. Hatte eine Wehe nach der andere, alles ging ziemlich schnell. der Typ im Krankenwagen hatte mich gebeten auszu halten bis im KH,,,, hahahha er hatte angst das ich mein Baby in seinen händen bekomme, so wie ich Wehe hatte.......naja, dann war ich im KH .
Da war nichts mit 10-15 min pause oder so,, hatte wehe ohne ende,,, immer wieder... bis ich 10 cm auf war und mann konnte den Kopf mit schwarze Harre schon sehen... ich drückte wie verückt,,,,, hatte so ein druck schon viel vorher, wo ich 4 cm auf war, aber durfte ja nicht pressen.. hatte alle positionen damit das kind bald mal raus kommt.... es war der hammer..... ich drückte und presste die ganze zeit und sagte denen alle, das es nicht geht und die sagten doch doch,, pressen sie mal kräftig und ich presste was das zeug hält aber einfach ging der kopf nicht raus..... aufeinmal sagte sie wir nehmen vom baby blut ab, so nach 5 min, kamen 6 ärtzte rein und haben an mir rum gemacht, ausgezogen und angezogen und und und.. während ich immer noch presste, weil ich das gefühl hatte, ich muss drücken..... ich fragte nebenbei was los sein,, und die sagten Geburtstillstand, baby liegt schief mit dem kopf, wir müssen Not Kaiserschnitt ,mahcne,,, mir war alles egal,,,, ich wusste nur, das ich nicht mehr kann.....um 23.45 kam meine maus auf die welt. alles Gesund..... ich habe leider nichts mit bekommen,,,,, da ich Voll narkose hatte, was ich sehr schade fande...
Also ich hatte ca. 8 std wehe, fast eine Geburt und ein Kaiserschnitt..
Naja, egal zum schluss hauptsache meine Maus gehts gut.

Sie wog 3580 g
52 cm
KU 35 cm
und ist sooooooooooooo süß mit vielen Harren....

Jetzt ist sie 4400 gramm, fast 5 Wochen alt und schläft ganz lieb auf der Coutsch, während ich euch schreibe...

Ich weiss nur eins, ich würde das alles oder sogar noch mehr für meine Maus durchmachen. dieses Gefühl sie anzu sehen ist so wertvoll und wunderbar..... unglaublich echt..
Also insgesamt fand ich es nicht so schlimm mit den wehen und so... Ich habe es mir schlimmer vorgestellt...
Ich fande sogar die ganze 9 monate meiner SS waren vielleicht sogar schlimmer mit meinen Beschwerden, als dieser eine Tag der Geburt meiner Ramize
Also keine Angst das braucht ihr nicht....Ist alles nicht so schlimm wie manche sagen.
Wünsche euch allen noch eine schöne SS und vor allem eine schöne Geburt.

GLG Babs;-)

1

Ein sehr schöner Bericht...dir und deiner Maus alles Gute.
LG Karina, ET -16

2

Schööööner Bericht!

Wahnsinn was man alles erträgt fürs Wunderkind#schrei

Alles Gute für Euch#huepf