Meine 6 und letzte Geburt

Meine Schwangerschaft verlief im Gegensatz zu den anderen sehr unkompliziert ohne Wasser etc. Bis zur 38ssw dann kam eingeklemmter Ischias von heute auf morgen und das mit 5 Kindern kleinste 11Monate alt. Horror:-[. Also 38+1 war Vorsorge Untersuchung morgens um neun habe ich mich dahingequält . Der Arzt sah mich und meinte oh mein Gott wie wollen Sie den die Geburt überstehen? Er verschrieb mir erst mal Paracetamol gegen die Schmerzen und empfahl mir nen warmes Bad, sollte mich in 1-2 Tagen melden. Dann untersuchte er mich und stellte fest Mumu 2-3cm Gebärmutterhals verstrichen zeichen einer anstehenden Geburt. Super dachte ich und das mit den Schmerzen. Er meinte dann weil ich eine Gebärmutterschwäche habe und der PH wert nicht gerade im Norm bereich war, sollte sich nicht zufällig bis Freitag was von alleine tun leiten wir ein. Ich war ein bisschen überrumpellt willigte dann aber ein. Mein Ischias wurde zum Glück besser und so bin ich dann am Freitag den 7 Dezember um 8Uhr zum Kreissaal gefahren. Dort kam dann die Hebamme auf mich zu und meinte der Doc war eben da Wehentropf dran und Fruchtblase auf und in 2 Stunden ist alles erledigt. Ich guckte Sie an schluckte und meinte Moment mal so nicht #zitter. Auch wenn es meine 6 Geburt ist wusste ich was die Glocken geschlagen haben und was auf mich zu kommt. Naja habe mich dann gefügt erst mal Einlauf bekommen dann untersucht worden zum Glück war die Fruchtblase noch nicht so gut zu erreichen gewesen:-p. So dann Wehentropf dran und gewartet . Um 9Uhr kam wie gesagt der Wehentropf dran wurde dann im halb Stunden Takt erhöht aber war auch um zwölf Uhr noch auszuhalten. Die Hebamme sagte nun wenn nicht so langsam was an Wehen kommt gibt es nur noch Fruchtblase auf. Um 13Uhr war es dann soweit Fruchtblase auf mit pulen etc war es ca 13Uhr 10 und es lief aus mir heraus. Ich wieder aufgestanden und ich sage es euch dann kamen Wehen! Um 13Uhr 30 meinte ich dann gucken Sie mal nach den Mumu und siehe da 5cm wollte dann noch mal Pippi machen aber irgendwie merkte ich das ist ein anderer Druck. Die Hebamme meinte nur zurück aufs Kreisbett sonst haben wir gleich ne Klothilde;-). Ok mumu 7cm 13Uhr 40 wollte was gegen Schmerzen aber es war zu spät hatte den Drang zu pressen nach einer Presswehe war um 13Uhr 48 meine Püppi geboren. Ich sage euch hatte noch nie ohne Schmerzmittel entbunden das tat echt weh#schwitz.

Und die Daten

Romy Sophie 3000gramm 33,5Kopfumfang und 48cm gross. Eine Püppi halt.
Lg Steffi

1

Hihi haste die fruchtbare versteckt und wolltest den Namen schnell in klothilde wechseln.... Aber muss sagen Romy finde ich ein schöner Name :-)

2

Schöner Bericht! Mußte auch lachen,wegen der "Klothilde" und finde Romy da auch sehr viel schöner! Hm, ob es bei mir noch ne 6.Geburt gibt ist eher fraglich!