Endlich mein Geburtsbericht. 😊

    • (1) 16.04.19 - 11:54

      Am 06.04.2019 war ich morgends zur ganz normalen Vorsorgeuntersuchung im Krankenhaus.
      Dort war der Befund wie immer, 3cm Muttermund und GebĂ€rmutterhals war immer noch nicht verkĂŒrzt. 🙄
      Also machten wir wieder eine Eipollösung wo aber kein Eipol zu holen war.
      Ich war natĂŒrlich wieder enttĂ€uscht und ging ganz normal wieder nach Hause.. đŸ€·đŸœâ€â™€ïž

      Dann gegen 14:00 spĂŒrte ich fiese RĂŒckenschmerzen die in unregelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden kamen und auch höllisch weh taten. Ich habe mir nichts dabei gedacht und ging Baden. Naja davon wĂŒrde es auch nicht besser đŸ€·đŸœâ€â™€ïž
      Gegen 20:00 Uhr dann ging es ins Krankenhaus da die Schmerzen regelmĂ€ĂŸiger und stĂ€rker wurden aber das Schei** CTG zeigte nichts an so das ich wieder nach Hause geschickt wurde..🙄
      Mein Mann ging natĂŒrlich schlafen wĂ€rend ich wegen meinen Wehen nicht schlafen konnte đŸ˜Ș.
      Um 2:15 Uhr waren wir wieder im Krankenhaus und keine 15min spÀter sprang die Blase.
      6 Stunden spÀter um 08:22 war mein kleiner Windelpuper dann endlich bei uns.

      Elian wog 3920 gr. // 54 cm // 34 ku
      Ich habe nie gedacht das sich der Befund so verĂ€ndern kann đŸ’™đŸ€·đŸœâ€â™€ïž

      • Hallo, das klingt nach einer schönen Geburt. 3900 Gramm ist schön krĂ€ftig đŸ„° wĂŒnsche euch nur das Beste! Liebe GrĂŒĂŸe

        Bei mir hat das blöde CTG im KH auch keine Wehen aufgezeichnet. Nicht mal die Presswehen 🙄 da denkt man im ersten Moment aber selbst, man spinnt 😅 oder?

        Aber klingt dann ja doch ganz ok :) Ă€hnlich war es bei mir auch (ins Kh, wieder heim, Mann schlĂ€ft, ich wehe, zurĂŒck und dann wars schnell da 😂).

        Herzlichen GlĂŒckwunsch :)

        • Und mittlerweile mĂŒssten die dich wissen dass das nichts zu bedeuten hat..bzw das man Wehen haben kann auch wenn das ctg nichts zeigt! Und schicken einen nach Hause ..schrecklich! Anstelle mal die Frauen ernst zu nehmen

Top Diskussionen anzeigen