Und so war‘s bei uns

Ich gebe hier mal als Mann meinen Senf dazu. Ist jetzt sieben Jahre her und ich denk immer gerne daran zurück.

17:00 Uhr
Sie in der 35. Woche. Ich komme von der Arbeit nach Hause und meine Freundin sitzt wie ein Häufchen Elend auf dem Sessel. Nachdem wir den Zyklus „Was ist los?“ – „Nichts!“ etwa 3-4 mal durchexerziert hatten, sagte sie dann sie ist inkontinent. Auf meine Frage, ob sie sicher sei, dass es Urin ist, blaffte sie nur zurück: „NATÜRLICH, ICH WEISS DOCH WO ES RAUSKOMMT!“. Naja okay… 😋

20:00 Uhr
Geburtsvorbereitung mit Partnerabend. Regelmäßig nasse Flecken an ihrer Hose, da ich aufgrund der diversen „Entspannungsübungen“ mal hinter oder unter ihr sitze ist meine Hose dann auch nass.

22:00 Uhr
Auf der Heimfahrt kommt von ihr in regelmäßigen Abständen „Ufff, gnnnn, Grrrr, keuch, keuch, keuch.“
Ich: „Was ist los?“
Sie: „Nur ein paar Krämpfe.“
Ich: „Sicher?“
Sie: „Sicher!“
Ich ziehe nur skeptisch die Augenbraue hoch.🤨

23:00 Uhr
Es ging daheim weiter mit „Ufff, keuch, grrrrr.“ Ich stoppte die Zeit – alle zwei Minuten.
Ich: „Tja Schatz ich weiß nicht was du jetzt machst, aber ich gehe packen.“
Sie: „So ein Quatsch, dann fahren wir dahin und es ist nix.“
Was in eine Tasche zur Geburt gehört hatte ich vorher im Internet recherchiert, war natürlich alles falsch.
Das Genörgel ging übrigens die ganze Fahrt so weiter.
Sie: „Jaaaa, dann behalten die mich wieder dort, und ich bekomme wieder dieses dämliche Mittel!!! Ist doch totaler Quatsch dahin zu fahren….“ (Mittel gegen Vorwehen, bekam sie in der 26 Woche und lag auch eine Woche im Krankenhaus)
Ich: „Na das sehen wir ja dann.“

00:00 Uhr
Bei der Anmeldung ist sie schon schwer am schnaufen, krümt sich und atmet Wehen weg. Wir gehen anschließend auf’s Zimmer und räumen den Schrank ein. Wehen werden alle zwei Minuten stärker, wir gehen nach verräumen der letzten Socke sogleich in die Entbindungsstation zurück. Kurz untersucht, und siehe da die Blase ist schon längst gesprungen, (wahrscheinlich irgendwann am Vormittag)

01:00 Uhr, oder später
Es geht in den Kreissaal, Hebeamme gibt das Startsignal.

02.07 Uhr
Wir sind Eltern eines stolzen Buben, mit 2.700g bissel leicht, aber kerngesund. Arzt ist auch zufrieden.
Bin immer wieder erstaunt was für Schwein man haben kann. 4h später wäre ich mit einem Kollegen auf eine Messe nach München gefahren (150km) und hätt die Show verpasst.

Und wann immer es heißt, dass wir Männer ja keine Ahnung von der Geburt haben, lege ich meinen Arm um meinen Sohn, grinse und sie ist gaaaaaaanz still 🤪

1

Ich habe gelacht soooo herzhaft gelacht 🤣🙈

Mit soviel Charm und Herz geschrieben deine Frau hatte ich stets vor Augen 😜 kann mich voll und ganz mit ihren Reaktionen vollkommen identifizieren 🙏

Alles in allem ein toller Bericht und schön auch mal die Seite eines Mannes zu lesen 😎👍

Ein dickes Lob an deine Frau das sie solange daheim ausgehalten hat 💪🍀 und schön das der Papa den tollen Moment nicht verpasste 😇

2

Der Hammer!! :D vielen Dank für diesen ganz tollen Bericht! Wie schön mal einen Bericht vom Papa zu lesen :)
Bitte druck das auf und heb es für deinen Sohn auf:)
Liebe Grüße und alles Gute euch