Geburt 26+3 ssw Achtung sehr lang 😅

Huhu zusammen

Ich ggf habe schon viele Berichte hier gelesen und wollte jetzt meinen auch Mal schreiben vorher könnte ich es einfach nicht habe jetzt 10 Monate spÀter noch damit zu kÀmpfen.

Also wir waren letzten Sommer eine Woche im Urlaub OK hatte ich von meiner fÀ war alles super gmh war 3,5 cm.

Als wir am Samstag 23.7.19 zurĂŒck kamen hĂ€tten wir im Leben nie gedacht das uns das passiert .haben 3 Kids die ersten beiden kamen pĂŒnktlich zum et .
Am 24.7 hatte ich den Zuckertest zum GlĂŒck mit Ultraschall nochmal und der Test hat sich im mein Kopf eingebrannt.
Es war alles super hatte keine Probleme oder so alles wie sonst.
Meine fÀ schallte und der erste Satz war oh das sieht nicht gut aus ich was ist los denn sagte sie das der gmh trichterförmig war und nur noch 1,5 cm lang war sofort ins KH ich war wie ersteigert wollte heulen ging aber nicht.
Ich bekam die Einweisung mit bin ohne was zu sagen los und musste heulen wo ich draußen war ich konnte kein klaren Kopf bekommen. Hatte heulend nein Mann abgerufen der nur die HĂ€lfte verstanden hatte und ich brauchte 5 Minuten bis ich ihn es erklĂ€ren konnte er war genauso Sprachlos
Ich bin dann nach Hause habe meine Tasche gepackt und ab los.
Dort angekommen wurde ich untersucht und es bestÀtigte sich der Verdacht 1,5 cm ich wusste ob den Moment an das wird nichts im Oktober entbinden.
Ich kam auf Station durfte nur liegen und Toilette mehr nicht.
Hatte die Lungenreifspritze s hin bekommen am ersten Tag und am nĂ€chsten Tag die zweite zum GlĂŒck

Am nÀchsten Tag war wieder Kontrolle US und es wurde schlimmer der gmh war nur noch 1 cm lang.

Sollte weiter liegen und gehen literweise Magnesium ĂŒbern Tropf.
Am 2 Tag abends wollte ich zur Toilette und ich merke daswas lief dachte an Urin klingelte auch gleich und sagte es der Schwester die Kies gleich eine Hebamme kommen um zu testen wie ein sst Urin ich war froh kurz vorm Schlafengehen gehen 00.30 lief es wieder und es roch sĂŒĂŸlich. Ich dachte bitte nicht die Hebamme kam wieder wieder wurde der Test gemacht U f er war leicht positive Fruchtwasser ging ab.
Ich hatte ein blasenanriss.
Sofort wurde der Oberarzt gerufen der kam mir ein blauen Zettel wieder und er sagte der RTW ist gleich da sie mĂŒssen in ein anderes KH gebracht werden unsere Station nimmt erst ab 35 ssw auf war frĂŒher anders .
Ich alles zusammen gesucht die von etw hatten geholfen und denn lag ich auf der Liege zum ersten Mal hatte nur noch geheult ich denn fix nein Mann abgerufen Bescheid gesagt er wollte mit aber es ging nicht hatten ja noch die 2 Kids Zuhause und es war 01:30 ca keine 10 Minuten spĂ€ter waren wir in anderen KH in ber anderen Stadt dort bin ich gegen 01:45 ca angekommen. Gleich ins Untersuchungszimmer ans ctg war alles super.denn wieder US und sich dort 1 cm nur noch und es wurde lange ctg geschrieben ich weiß nicht das ich erst um 6 Uhr aufs Zimmer kam bekam Antibiotika Tropf und Magnesium zusammen.
Ich war den Tag ĂŒber 24 h wach war wie ferngesteuert.

Ich bei. Mann abgerufen das es so ist und er sagte schon das wird nichts mit 31.10 et.
Zrfte nur zur Toilette und liegen hÀtten die nmnur evt ein Blasenkatheter gelegt hÀtte er vielleicht noch lÀnger geschafft in Bauch .
Am nĂ€chsten Tag kam der Arzt um nahm Blut ab wegen den EntzĂŒndungswerte aber da war alles super nichts hatte auf wegen hingedeutet bis am 27.7 da hatte ich RĂŒckenschmerzen die Schwester sagte das kommt von liegen ich so ne das ist was anderes .
Es wurde abends konnte nicht mehr liegen,stehen und laufen sagte das sind Wehen die das kann nicht sein ich dich holen sie die Ärztin die versuchten erst ctg zu s hreiven es war 01 Uhr ca klappte nicht piepte immer wieder weil er nichts gefunden hatte da er noch zu klein war und sich versteckt hatte.
Ich sagte das sind Wehen
Denn schaute die nach 4 cm offen sofort ins Untersuchungszimmer wieder schaute eine andere Ärztin Bach den mm und der war in 2 Minuten wo wir nur bis andere Zimmer sind 10 cm offen und die hĂ€lt das Köpfchen in der Hand die schlug auf den roten Alarm und alle liefen.ich saß in Rollstuhl mit Presswehen und sofort in den OP um 02:15 lag ich da war am zittern ohne Ende nein Mann hatte es gerade so geschafft wo der kleine draußen war um 2:35 mit Eier GrĂ¶ĂŸe von 37 cm LĂ€nge,25,5 cm Kopfumfang und 970 Gramm.
Ich war um :15 in Narkose und war erst um 9 Uhr leicht wach und fragte sofort wie es mein kleinen geht den geht's super er hatte alles alleine gemacht brauchte keine UnterstĂŒtzung.
Ich habe zwar gemerkt und gehört das nein Mann da war ich hörte ihn ich merkte seine Hand aber ich bin nicht wachgeworden keine Ahnung warum das konnten nur die Ärztin auch nicht sagen.
Ich konnte den gegen 10 auf nein Zimmer nicht erholen und nachmittags bin ich hoch zu mein engel wie er da lag ich konnte es nicht glauben wollte weinen ging aber nicht .
Ich konnte auch gleich kÀngeruhen mit ihn das ging leider nicht nicht so lange wegen den schmerzen bei nur war so oft oben am Tag bei ihn.
Ich durfte am 7 Tag nach Hause hatte noch schmerzen Bein laufen
Ich bin jeden Tag 45 Minuten mit den Zug gefahren und 15 Minuten mit den Bus um jeden Tag 3 h bei ihn zu sein.
Nach 4 Wochen wurde er wieder zu uns verlegt und ich war ich Morgens 3 h und abends 3 h bei ihn zum uschek auf der Brust.
Am 03.10 wurde er endlich entlassen Bach 8 Wochen KH und hat sich super gemacht Bus jetzt er ist jetzt 69 cm lang hat 45 cm Kopfumfang Und wiegt 7300 Gramm ca.

Sorry das ist doch lĂ€nger geworden als gedacht 💞
Hab jetzt 1 h dran gesessen und es tat gut das Mal von der Seele zu schreiben.

Liebe GrĂŒĂŸe Denise mit Luka

1

Huhu:)

Ich hoffe es geht deinem kleinen gut und er hat sich bestens entwickelt.

Dein Text liest sich sehr sehr schwer. Ein paar Satzzeichen wÀren wirklich hilfreich gewesen.

Alles Gute fĂŒr euch :)

2

Huhu sorry hatte das um 1 Uhr gestern Nacht geschrieben und nicht mehr ganz so fit😅 den kurzen geht's super heute.

3

Was fĂŒr ein ĂŒberheblicher Kommentar, sorry. Ein super emotionaler Geburtsbericht von einer FrĂŒhgeburt und du kommst mit Satzzeichen? Du weißt doch gar nicht, ob die TE beim Schreiben nicht Rotz und Wasser geheult hat?

weitere Kommentare laden
10

Warum durftest du nicht normal entbinden? Mit Presswehen in den OP ist ja schrecklich.. 😭

11

Huhu weil er zu klein noch war es hÀtte denn bei ihn Komplikationen geben können .
Ja es war sehr schrecklich TrÀume heute noch davon

Er hatte Dank der OP keine Komplikationen und hatte alles alleine gemacht sogar atmen den Tubus den er rein bekommen hatte konnten sie nach 2 h ziehen er hatte so protestiert bis sie ihn gezogen hatte..

Jetzt schlĂ€ft er gerade beim Trinken im Hochstuhl ein😅

12

Ok, weil bei uns in der Klinik darf man auch in der Woche Normal entbinden, wenn der Kopf unten liegt.

Aber Hauptsache jetzt ist alles gut :)

weiteren Kommentar laden