Meine 3 kaiserschnitte

Da ich gerne berichte lese schreibe ich mal meine 3 kaiserschnitte auf

20.02.2017
Es war der Geburtstag meiner Schwester morgens um 6 Uhr sollte ich Im Krankenhaus sein um 8.43 Uhr wurde meine Tochter geboren mit 45,5 cm und 2920 gramm (37+5) da die mich im Krankenhaus sehr schlecht behandelt habe aufgrund einer spastik in den Beinen bin ich da nach 2 Tagen nach Hause gegangen.

16.05.2019
Es war der 20. Geburtstag meines Bruders
Geplant war der kaiserschnitt für den 17.05.2019 leider hat mir meine spastik einen Strich durch die Rechnung gemacht und mein Sohn feiert seinen Geburtstag mit seinem Onkel er kam dann ziemlich schnell um 10:35 Uhr mit 50cm und 3020 gramm es war der erste kaiserschnitt wo mein Mann dabei war auch da bin ich nach 2 Tagen nach Hause da komischerweise keiner mit meiner Behinderung klar kam.

10.06.2020
Ich sollte an diesem Tag um 6 Uhr im Krankenhaus sein also war 4.30 Uhr aufgestanden duschen und Kinder versorgen meine Nervosität war diesmal echt schlimm um um 5 Uhr kam die Nachbarin und auch sie war schon ganz aufgeregt.
5.15 Uhr mein Taxi kam also meinen rollstuhl rein und los ging es mein Mann war die Ruhe selber Punkt 6 Uhr standen wir am Kreißsaal und warteten los ging es um 7 Uhr mit umziehen ctg und allem drum herum um 7.30 Uhr ging es ab Richtung OP mein Mann war sehr ruhig. Im OP haben die Ärzte 2mal versucht die spinale zu setzten leider wurde mir einmal falsch gestochen. Mein Mann kam als ich merkte wie die Ärzte das Kind raus gerissen haben mein Mann konnte leider alles sehen da er über die Abdeckung sehen konnte meine Tochter kam sofort auf meinem Arm mit wurde erklärt das meine Gebärmutter gerissen ist. Hannah kam mit 48 cm und 2690 gramm auf die Welt mein Mann durfte bei der ganzen OP dabei sein auch danach war er sehr lange da. Am nächsten Tag bin ich nach Hause gefahren