Nachtrag- Heute KS

Thumbnail Zoom

Wir haben nun am 25.9 ausgekugelt und leider lief alles schief was nur ging.

Um 14 Uhr kam ich ihn den op da war alles gut der eigentlich KS lief auch gut bis der zwerg dann da war.
Gesehen hab ich ihn leider nicht er hatte kurz geschrien dann wars ruhig.
Probleme fingen gleich danach an ... placenta hat sich nicht gelöst und hing uberall fest.
Bis dato ging es mir noch gut nach ca 10 min find es dann an kreislauf 1. Mal komplett weg... wieder wach und wieder weg ... musste ständig brechen und es waren dann unzählige leute im op... ab da weiß ich nix mehr sie haben wir ne vollnarkose gegeben insgesamt 3.5 lieter blut verloren und nach 4 Stunden il op aufgewacht...
Ich habe auch dann erst erfahren das mein Sohn ebenfalls auf Intensivstation liegt weil er nicht alleine atmet ...super sache mein mann hat ihn auch nicht gesehen und wusste weder was von mir noch vom kleinen ... man würde sich wohl melden ...als er fragte wie alles lief bekam er die Antwort ja schlechte. Oh toll super Sache...
Gott sei dank haben wor uns beide schnell erholt und durften nach 4 Tagen heim.

Er ist in der Tat deutlich uu klein aber es ist alles zu klein 😅
Er kam bei genau 37+0 mit 43 cm 2360g und kopf 32 cm der kopf hingegen passt gabz gut zu Woche. Aber der Rest nicht 🙈
Aber sonst ein kern gesunder Junge. 🥰
Also ich kann wieder nur segen Ultraschall ist nicht verlässlich 🥰

Alles Liebe euch und vorallem ohne Komplikationen

1

Ihr Armen! Ihr habt einiges durch!

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt und dass es euch wieder gut geht!
Ich habe leider deinen Beitrag von früher nicht mitbekommen wo das Problem mit der Größe lag?!
Kannst du mich kurz aufklären? Finde deinen früheren Beitrag nicht!

4

i.wie kam die Antwort nicht an

Ab der 29.ssw viel auf das besonders der kopf zu klein ist und seidem wae kur noch stress... Spezialisten ohne ende ständig i.weöche Untersuchungen bluttest usw.
Keine infektion nix aber hier und da alles testen ... naja letztendlich ja wir müssen abwarten bis er geboren ist alles andere Spekulation... super ich hatte eh keine Nerven mehr und bin seidem nur noch zu meiner FA ctg und Vorsorge machen...
Naja wir waren halt wirklich fertig haben uns schon Beratungen zwegs geistiger Behinderung eingeholt usw..... letztendlich ist er völlig gesund nur klein. Das wird wohl genetisch sein :) aber die Zeit war Hölle bis zur Geburt

2

Huhu
Wir haben ja schon ein paar mal geschrieben, weil unsere Kinder beide einen zu kleinen Kopf im US hatten. Schön zu hören, dass er bei 37+0 nun doch schon 32cm Kopfumfang hat. Herzlichen Glückwunsch zum kleinen Mann. Der ist ja Zucker <3 Wie heißt er denn?
Das bei der Geburt so viel schief ging, tut mir sehr leid.
Das Kind meiner Nachbarin kam übrigens vor ein paar Tagen bei 40+0 auch mit einem KU von 32cm zur Welt. Bei ihr hatte man nie von einem zu kleinen Kopf gesprochen.

3

Hey ja ich konnte leider keine Bilder senden

Ja also er ist generell klein aber der jopf passt total zum Rest und die 32 sind völlig ok.
Ich habe auxh keine Ahnung und kann mir nur denken das der kopf blöd lag und eben nicht direkt und passend gemessen werden konnte.
Aber wir sind jedenfalls sehr erleichtert und wollen anderen Betroffenen Mut machen das es durchaus starke messfehler gibt!
Denke dein baby wird auch völlig in der korm sein :)

5

Hallo liebes,

Also erst mal herzlichen Glückwunsch 🎈 zu euren süsen.

Der ist ja zuckersüß🥰

Dann tut es mir sehr leid, das du auch so ein Horror Erlebnis hattest.

Bei mir war es fasst gleich😢

Kam ins Krankenhaus an 37,2 ssw Hebamme meinte bei 5 min Abständen Wehen lange nicht geburtsreif, und ich hatte schon 2 Geburten gehabt ich weis schon wenn es langsam los geht.
Naja ctg zeigte keine Wehen aber ich habe sie ohne Ende gespürt Tuns musste veratmen das sah auch die Hebamme.
Naja Ärztin schaute mumu 4 cm auf sofort Kreißsaal da ging innerhalb 1 Stunde komplett auf.
Das Problem mein kleiner Mann hat sich während der Wehen nochmal gedreht in querlage und seine Herztöne vielen Ab sofort Not sektio.

Mein kleiner war dann da ich wachte irgend wann auf wusste weder was von meinem Kind noch war mein Mann da. Es kam dann die Hebamme sorry aber sie war furchtbar ich fragte sie nach mein Sohn. Sie sagte ihn geht es nicht gut er musste beatmet werden er liegt auf der its.
Ich in Tränen ausgebrochen ich habe sie dann darum gebittet meinen Mann zu holen oder mein Handy. Sie holte mein Handy ich schrieb mit ihm dann er wusste auch von nicht weder von den kleinen noch von mir.
Und war so in Sorge.

Ich hab die dann solange genervt bis sie mein Mann holten. Kurz bevor er bei mir war durfte er endlich zu unserem Sohn.

Er war an Schläuche angebunden und wog auch zeirliche 2225g 44 cm und Kopf 31 cm.

Geschätzt wurde er ein Tag vorher auch ca 2700g

Er hat sich aber auch gut gemacht durften auch nach 4 Tagen heim, und er hat auch nicht abgenommen sondern gleich zugenommen.

Heute ist er bald 14 Monate und hält uns auf Trapp.

Alles Gute dir erholt euch gut. Lg

6

Das war sicher schwer, nach Geburt so lange getrennt voneinander zu sein und all die Sorgen, die ihr euch gemacht habt.

Aber gut, dass er gesund ist. Das ist ja das wichtigste.

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt 🥰