Meine 2. Geburt 🤍

Hallöchen 🤍

Im Moment sieht es danach aus , dass ich mit unsrem 3. Wunder schwanger bin und dabei ist mir eingefallen, dass ich noch gar nicht von der 2. erzählt hab.

ET war der 16.12.2019.
Aufgrund Blutdruck und Symphysen Problemen sollte ab 3.12 angefangen werden einzuleiten.
Ich bin dann abends ins Krankenhaus. Eine Ärztin untersuchte mich und meinte, „haben Sie keine Wehen? 🤯🤯 Ihr Mumu ist bei 3cm“
Waaaaas? 😂 Ok. Nein, bisher war alles noch ruhig.
Ich hatte dann die Wahl nach Hause zu gehen und morgen wieder zu kommen oder zu bleiben.
Da mein kleiner Sohn zuhause war, entschied ich mich noch eine Nacht heimzugehen.

4.12.19:
Um 10 Uhr bin ich wieder ins Krankenhaus marschiert. Alleine. Mein Sohn war im Kiga und meinen Mann wollte ich anrufen, wenn es vorwärts geht. Irgendwie wollte ich erstmal meine Ruhe. Und niemand hibbeligen neben mir 🙈
Gegen 10.30h bekam ich dann ein Gel gelegt, Mumu noch bei 3cm. Ich sollte dann wieder aufs Zimmer und kommen , wenn sich was tut.
Alles klar 🤪
Um kurz nach 11 bekam ich Panik und abartige Schmerzen. Ich rief meinen Mann an unter Tränen , er soll sofort kommen.
Bin dann wieder zum Kreißsaal. Bis dahin war ich wirklich die Ruhe selbst aber ab da bekam ich Panik, muss ich ehrlich sagen.
Ich hatte ja schon eine Geburt und hatte die Schmerzen nicht vergessen. Ich hatte einfach Panik vor den Schmerzen und hab im Kreißsaal am CTG nur noch geheult 😏🤦‍♀️
Die Untersuchung ergab dann 4cm und ich durfte einen Kreißsaal belegen, mein Mann kam und ich wurde 0,01% ruhiger 😏
Es war ca 13 Uhr zu dem Zeitpunkt.
Die Hebamme bat mir Tropf oder Lachgas. Ich entschied mich für das Gas , Tropf hatte ich bei meinem Sohn und das Gefühl, als dass es gar nix gebracht hatte.
Das Gas war witzig. Kurzes Gefühl als wäre man komplett betrunken. Ich lag nur noch da und hab an dem Schlauch gezogen, wie eine Bekloppte 😂😵‍💫
Das ging so ca 1 Stunde bis ich den Drang bekam, zu drücken. Die Hebamme schaute und wir waren tatsächlich bei 10cm.

Ich durfte anfangen zu pressen.
(Memo an mich: beim 3. Kind unbedingt Einlauf)
Jetzt kam das fast schlimmste: ich verlor jede Menge Stuhlgang 😵‍💫😵‍💫 ich weiß, dass passiert manchmal, aber mir war das total unangenehm 😵‍💫

Nach ein paar Presswehen und leider wieder einen Dammriss , kam sie dann 🤍🤍🤍

Meine kleine Tochter, mit 52cm und 3450 Gramm.

1

Erstmal herzlichen Glückwunsch für deine Schwangerschaft 🥰 woow sehr spannende Geburt aber relativ schnell 😊
Ich finde auch wen man schon weiß was auf einen zu kommt trotzdem ist jede Schwangerschaft anders und die Geburt auf neue voller Ängste sogar schlimmer als beim ersten Kind und Aufregung und jede Geburt ist dennoch anders schön ich habe 5 Kinder geboren leider alle eingeleitet und jedes wahr anders und dennoch würde ich wen ich noch eins kriegen würde panische angst wieder vir der Geburt haben 😅Und trotzdem ist das ein wunderschönes gefühl ein neues Leben auf die Welt zu bringen☺