Gulasch im Ultra

Hallo,

hat von euch schon einer Gulasch im Ultra (von Tupperware) gemacht???

Wie funktioniert das, habe schon öfters gehört das es lecker sein soll!

Freu mich schon auf viele Rezeptvorschläge!
Danke
Gelberblizz

Hallo.. Ich mache das hier.

500 gr Gulasch in den 3 Liter Ultra (den gibt es ab nächsten Monat im Angebot#cool)

dann 2 Ziebeln kleinschneiden im Happy Chef

1 Knoblauzehe dazu

1 rote und 1 gelbe Paprika kleinschneiden, dazugeben

salzen, pfeffern, 1 TL Szuppenpulver dazu, klein wenig Wasser ( 1Tasse)

alles vermischen und bei 180 Grad 1 Stunde in den vorgehitzten Backofen

5 Minuten vor Ende:

150 ml Sahne und 50 ml rotwein (oder nur Wasser) und 1 TL Stärke mixen und 2-3 EL Soßenpulver, dann dazugeben und noch 5 Minuten weiterkochen lassen

#mampf

LG Claudi

Das darfst Du doch noch gar nicht verraten ;-)

lg glu

Vielen Dank für Dein Rezeptvorschlag!

Hab ich so gemacht, einfach nur PERFEKT!

Habe schon einen Ultra den ich fast nie benutze, mir fehlen einfach die Rezeptideen und die Zeit zum ausprobieren!

Viele Grüße

weitere Kommentare laden

Hi

ich mache das nur noch in dem Ultra.

Allerdings mit dem gleichen Rezept wie im Topf.

Das schöne ist, seitdem hatte ich nie wieder zähes Fleisch.

Geschnetzeltes, Filet etc. mache ich übrigens auch nur in dem Ultra.

LG Marion

Hallo,

ich bin von dem Ultra suuuper begeistert, eine meiner besten Investitionen.
Ich hab da zwar noch kein Gulasch drin gemacht, aber Rouladen und Brot - wird superlecker.

Aber anbraten tut ihr das Gulasch schon noch vorher, oder??

LG,
Wiebke

Hallo,

darf ich fragen wie Du die Rouladen machst???

LG

Hallo,

ja, darfst Du.
Muss dazu sagen, dass dies meine ersten Rouladen waren, sozusagen "Premierenrouladen" (und das mit 35#augen).

Also:
Speckwürfel und kleingeschnittene Zwiebeln angebraten.
Rouladen dünn mit Senf bestrichen, mit Zwiebeln, Speck und kleingewürfelten sauren Gurken belegen, zusammenrollen und mit Holzspießchen zusammenstecken.
Dann habe ich sie rundherum scharf angebraten, danach in den Ultra (3l).
Dann habe ich (da es ja meine allerersten Rouladen waren) auf Rouladenfix zurückgegriffen, das Zeug angerührt und über die Rouladen gegeben.
Dann den Deckel drauf und im Ofen bei 175 Grad Umluft eine gute Stunde durchgaren lassen (zwischendurch mal geschaut, ob genug Flüssigkeit da ist und die Rouladen ab und zu gewendet).
Waren sehr lecker! Jetzt werd ich mich nur noch auf die Suche nach einer Rouladensoße ohne Knorr-Maggi-Fix begeben...

LG,
Wiebke