kartoffelkroketten total zerfallen...wieso?

hallo,

bin zum ersten mal bei euch im forum, aber habe mal ne dringende frage. habe eben mit meinem freund lecker kartoffelkroketten gemacht (nach einem ganz normalen gurndrezept) und es war eine katastrophe. die kroketten sind alle aufgeplatzt und es blieb nur matsch übrig. nachher ist dann noch die friteuse übergekocht, weswegen jetzt in der ganzen küche ein riesiger fettfilm ist :-[
was könnten wir falsch gemacht haben? der teig war noch recht warm, lag es daran?

vielen dank für eure hilfe schonmal, lieben gruß
kasiru

Hallo

Auweia dann ma fröhliches #putz #schein

Ich mach mir die Arbeit gar nicht,ich nehm den fertigen Klosteig den du in der Kühlung im Supermarkt bekommst.Daraus form ich Kroketten paniere die (Mehl,Ei,Semmelbrösel) und leg die dann in den Fritierkorb bis sie schön goldgelb sind.

Einfach,super lecker UND...keine übergelaufene Friteuse #huepf

lg

hallo simone,

danke für den tipp aber wir wollten die kroketten so gerne selber machen. haben nen halben zentner kartoffeln hier rumstehen und die müssen ja auch weg ;-) dachte es gäbe dabei einen kardinalfehler, der sowas bewriken kann... /z.B. zu heiß, zu kalt, zu wenig mehl, ...).

lg
kasiru

ps: der boden sieht wieder ganz gut aus aber der gestank geht nicht weg :-[

Morgen ;-)

Schon möglich das die Bindung im Teig nicht richtig war.Schreibt euer Rezept Eier im Teig vor?Eier verleihen manchmal die nötige Bindung,klar,Mehl auch aber vieleicht lags daran das Eier fehlten/zu wenig waren?

An der wärme denk ich lags nicht,also an der wärme von Teig,vieleicht war die Friteuse zu heiß.

Ich glaub da hilft wirklich nur "experimentieren" ;-)

Zum Thema Kartoffeln...Kartoffelauflauf,Kartoffelsuppe,Gefüllte Kartoffeln,Bratkartoffeln,Kartoffelbrei,Kartoffelknödel ,Pommes ....da gibts ne Menge Möglichkeiten die kleinen leckeren Knollen zu verarbeiten ;-)

lg