Ersatz für Madeira????

    • (1) 16.07.10 - 09:34

      Hallo und Guten Morgen!

      Ich will heute ein neues Rezept ausprobieren. Dazu bräuchte ich aber Madeira. Den habe ich natürlich nicht (und auch vergessen zu kaufen) und eigentlich will ich auch gar kein Alkohol an die Soße machen, weil unser Sohn ja auch mit isst. Wie kann ich das antialkoholisch ersetzen? #kratz

      LG Tina

      • Huhu,

        im Normalfall würde da auch ein Sherry ganz gut passen, den ich "Notfalls" dann sogar mal durch einen Portwein ersetze *g*


        lg

        Andrea

        • Danke, diesen Tip hatte ich auch bereits schon bei Chefkoch gefunden. Aber es sollte ja antialkoholisch sein. Es geht ja wohl um die Süße, so dass ich evtl. einen nur etwas verdünnten Sirup nehmen würde, den ich aber natürlich auch nicht habe. #augen Oder Traubensaft. Den habe ich auch aber auch nicht. Sowas nennt man wohl: Schlecht vorbereitet fürs Kochen! ;-)

          *rofl* ich wieder das antialkoholische hab ich im Eifer überlesen.

          Da würde ich vielleicht auf etwas Traubensaft ausweichen, aber davon wirklich nur sehr wenig, weil der ja viel Süßer ist.

      Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

    meine meinung.. wenn du nach rezept kochen möchtest und madeira drankommt, ans essen, dann muß es auch ran. man kann nicht so einfach etwas ersetzen, weil dann auch etwas ganz anderes herauskommt dabei.

    und wenn dein vierjähriges kind ebenfalls davon essen soll.. so kannst du dieses rezept halt nicht kochen. ganz einfach.

    für ein kindnoder kinder, würde ich nie ein rezept umstellen... das würden die erwachsenen sicher nicht wollen.
    ich würde für das kind EXTRA und KINDGERECHT kochen... das macht keine arbeit weiter.

Top Diskussionen anzeigen