Tupperware UltraPro-Was backt ihr für Brot?

    • (1) 03.08.10 - 16:18

      Hallo,
      ich habe zum ersten Mal in meinem ultra ein Brot gebacken und bin total begeistert. Jetzt brauche ich dringend eure Rezepte für leckere Brote( müssen ja nicht für den Ultra sein).
      hier mein Rezept für ein leckeres einfaches Brot welches super zum grillen und dippen passt:

      500g Mehl
      1 P Backpulver
      1 P Zwiebelsuppe
      500 ml Malzbier
      alles miteinander verquirlen,fertig ist der Teig.
      Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 35Minuten mit Deckel backen,dann noch 10 Minuten ohne Deckel backen #mampf

      LG Judith

      • Hallo,
        ich habs selbst noch nicht ausprobiert, aber habe hier einige Rezepte:

        Bauernbrot I

        670g Weizenmehl (1050), 1 1/2 TL Salz, 1 1/2 TL Zucker, 1 Würfel Hefe,
        450ml lauwarmes Wasser,
        40g Weizensauerteig (getrocknet)
        Aus den Zutaten einen geschmeidigen Teig zubereiten, ca. 20 Minuten
        gehen lassen. Den UltraPlus mit
        Öl ausstreichen, Teig in den Behälter geben und offen in den Backofen
        geben. Bei 75C nochmals 10
        Minuten gehen lassen. Bei 175C 1 - 1 1/2 Stunden backen.



        Bauernbrot II

        1/2 l Buttermilch, 1 Würfel Hefe, ½ l warmes Wasser, 4 TL Salz, 4 EL
        Gewürzmischung für Brot, 600 g Roggenmehl, 600 g Weizenmehl, 40 g
        Sesam,
        40 g Leinsamen, 40 g Sonnenblumenkerne, 40 g Kürbiskerne Hefe in Wasser
        auflösen. Dann alle Zutaten miteinander zu einen geschmeidigen Teig
        verkneten. Diesen ca. 10 Min. kräftig durcharbeiten und dann für 20
        Min.
        gehen lassen. Danach nochmals durchkneten und formen. Ultraplus 5 l
        fetten u. bemehlen. 40 Min. bei 200 Grad, dann 20 Min. bei 150 Grad
        fertig backen.



        Bauernweißbrot

        650g Weizenmehl (550), 1 1/2 TL Salz, 1 1/2 TL Zucker, 1 Würfel Hefe,
        350ml lauwarme Milch, 30g Margarine Aus den Zutaten einen geschmeidigen
        Teig zubereiten, ca. 20 Minuten gehen lassen. Den UltraPlus mit Öl
        ausstreichen, Teig in den Behälter geben und offen in den Backofen
        geben. Bei 75C nochmals 10 Minuten gehen lassen. Bei 175C 1 - 1 1/2
        Stunden backen.



        Brot mit Sonnenblumenkernen

        1 kg Mehl, 3 EL Dinkelmehl, 2 EL Zucker, 3 EL Sonnenblumenkerne, 2 TL
        Salz, 5 EL Öl, 600 ml Milch / Wasser, 1 Würfel Hefe Hefeteig wie
        gewohnt
        herstellen! Backofen 200C, 50 Minuten im UltraPlus backen.



        Chiabatta

        Hefevorteig: 5 g frische Hefe, 250 ml Lauwarmes Wasser, 350 g Weizenmehl
        Type 405 Teigbereitung Hauptteig: 15 g. Weizensauerteig trocken (
        ersatzweise 1 Esslöffel Zitronenkonzentrat), 10 g frische Hefe, 5 Teel.
        Milch, 250 ml lauwarmes Wasser, 2 Essl. Olivenöl, 20 g Salz, 550 g
        Weizenmehl Type 405, Mehl zum Bearbeiten, Öl zum Bearbeiten, Weizengrieß
        zum Bearbeiten Am Vortag für den Vorteig die Hefe im lauwarmen Wasser 10
        Minuten gehen lassen. Das Mehl gründlich unterrühren. Zugedeckt in der
        Pengschüssel gehen lassen. Am nächsten Tag für den Hauptteig die Hefe 10
        Minuten in der lauwarmen Milch gehen lassen. Mit lauwarmem Wasser, dem
        Öl und dem Vorteig verrühren. Salz und Mehl unterkneten. Auf bemehlter
        Fläche 2-3 Minuten kräftig kneten, einölen und abgedeckt 1,5 Stunden
        bei
        Zimmertemperatur gehen lassen, bis er sehr luftig und leicht klebrig
        ist. Den Teig vierteln, die Viertel zu Rollen formen und so ziehen, dass
        sie handbreit und 30 cm lang werden. Mit der Naht nach oben auf bemehlte
        Stücke Backpapier setzen. Mit den Fingerspitzen mehrfach leicht
        eindrücken und in der Pengschüssel bedeckt 1,5-2 Stunden gehen lassen.
        Terrakotta-Ziegel auf die 2. Einschubleiste von unten auf ein Gitter
        legen und den Ofen auf 220 C (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert)
        vorheizen. Die Ziegel mit etwas Weizengrieß bestreuen. Zwei Brote
        umgedreht darauflegen. (Die beiden anderen in den Kühlschrank legen.)
        Das Papier entfernen. 100 ml Wasser auf den Ofenboden gießen, sofort die
        Tür schließen. 25 Minuten backen. Auf Gittern auskühlen lassen. Die
        beiden anderen Brote auf dieselbe Weise backen. Zubereitungszeit: ca. 30
        Minuten plus Geh- und Backzeit Alternativ das Brot im Ultraplusbräter
        backen! Backzeit 25-30 Minuten!


        Deftiges Kräuterbrot

        1 Paket Weißbrotmischung (Aldi) oder Chiabattamischung, 660 ml warmes
        Wasser, 3 Kräuterlinge italienische Art (mit Brühwürfelkonzentrat), 2
        Eßl. Knoblauchpulver. Die Weißbrotmischung in die Rührschüssel B11
        geben
        und mit dem Knoblauchpulver bestreuen. In dem warmen Wasser die
        Kräuterlinge auflösen und über die Mischung gießen und sofort mit dem
        elektrischen Mixer zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Deckel
        aufsetzen und an einem warmen Ort gehen lassen bis der Deckel
        aufspringt. Die UltraPlus H12 ausfetten, bemehlen. Den Teig aus der
        Rührschüssel in den Ultra geben und nochmals gehen lassen. Nach
        Anweisung erst 10 Min. bei 210C - 220C und dann 50- 55 Min. bei 180C
        fertig backen. Sofort danach aus der Form nehmen und auf dem Rost
        auskühlen lassen. Am besten schmeckt das Brot noch warm mit nur guter
        Butter oder Bertolli-Oliven-Margarine.


        Deftiges Kümmelbrot

        350 g Dinkelmehl, 150 g Weizenmehl, 350 ml Wasser, 1 P. Hefe, 2 TL
        Kümmel Mehl und Kümmel in die Pengschüssel geben. Eine Mulde in der
        Mitte eindrücken. Hefe hineinlegen und Wasser zugeben. Alles gut
        vermischen und in der Schüssel bis zum Peng gehen lassen! Noch mal
        durchkneten und in den Ultraplusbräter füllen. 15 Minuten gehen lassen
        und bei 180 Grad 1 - 1 1/2 Std. backen bis es goldbraun ist.
        Stäbchenprobe

        Dinkelbrot

        400g Dinkelmehl, 350g Weizenmehl, 2 TL Salz, 1 Würfel Hefe, 1/2 l
        lauwarmes Wasser Aus den Zutaten einen geschmeidigen Teig zubereiten,
        ca. 20 Minuten gehen lassen. Den UltraPlus mit Öl ausstreichen, Teig in
        den Behälter geben und offen in den Backofen geben. Bei 75C nochmals
        10
        Minuten gehen lassen. Bei 175C 1 - 1 1/2 Stunden backen.


        Gesundheitsbrot

        50g Butter oder Margarine, 1/2 Magermilch, 50g Hefe, 60g Rosinen, 100g
        Weizenkeime, 550g Grahammehl, 1 1/2TL Salz, 1 TL Fenchel, 1 TL Anis,
        Weizenmehl nach Bedarf Alle Zutaten zu einem Teig kneten, gehen lassen.
        (ca. 20 Minuten). Teig in den UltraPlus geben und bei geschlossenem
        Deckel ca. 40 Minuten bei 18OC in den Backofen geben. Nach ca. 40
        Minuten Deckel entfernen und nochmals ca. 5 Minuten in den Backofen
        schieben. Das Brot aus dem UltraPlus stürzen und auskühlen lassen.



        Kartoffel-Vollkorn-Brot

        500 g Weizenvollkornmehl, 1 P. Hefe, 3 Kartoffeln geraspelt, 280 ml
        Buttermilch Mehl und Kartoffeln in die Pengschüssel geben. Eine Mulde
        in
        der Mitte eindrücken. Hefe hineinlegen und Buttermilch zugeben. Alles
        gut vermischen und in der Schüssel bis zum Peng gehen lassen! Noch mal
        durchkneten und in den Ultraplusbräter füllen. 15 Minuten gehen lassen
        und bei 180 Grad 1 -1 1/2 Std. backen bis es goldbraun ist.
        Stäbchenprobe



        Körnerbrot

        500g Weizenmehl, 500g Roggenmehl, 2TL Salz, 200ml Buttermilch
        (erwärmen), 500ml Wasser (erwärmen), 1 Würfel Hefe, 2EL Leinsamen, 2EL
        Sesam, 2EL Sonnenblumenkerne Die Flüssigkeit langsam in das Mehl geben
        und zu einem Teig verarbeiten. An einem warmen Ort ca. 30 gehen lassen.
        Am Besten mit dem Knethaken. Anschließend die Teigmasse in den
        UltraPlus
        (leicht fetten) geben. Bei 200C, 70-90min. im Heißluftofen backen,
        oder
        bei 220C im E-Herd 80-90 min. (mit Deckel)


        Lg
        sandra

Top Diskussionen anzeigen