Frische Datteln

    • (1) 13.08.10 - 08:35

      Guten Morgen,

      ich habe Besuch aus Marokko und er hat uns ganz viele frische Datteln mitgebracht. Sehen aus wie gelbe Pflaumen und sind noch etwas fest aber zuckersüß. Weiß jemand#kratz was man damit alles machen kann, außer roh essen?

      Danke schon mal

      Gruß

      Anne#herzlich

      • (2) 13.08.10 - 10:51

        Hallo,

        Ich habe dir von meinen vielen Datteln Rezepte mal meine 4 Lieblingsrezepte raus gesucht.

        Rotkraut mit Datteln + Zimt

        5 Datteln
        300g Rotkohl
        ½ TL Zimt
        3 TL brauner Zucker
        Butter
        Wein, weiß oder Rot

        Zuerst ein paar (4-5) Datteln (ohne Kerne) in kleine Würfel schneiden, in Butter mit braunem Zucker karamellisieren lassen.
        Mit einem kleinen Schluck wein ablöschen, ca. 1/2 Tl. Zimt dazu und dann das Rotkraut dazu geben und mit der Dattelmischung vermengen.


        Forelle mit Datteln

        4 m.-große orellen
        150g gehackte Datteln
        50g gekochten Reis
        1 gehackte Zwiebel
        ¼ TL Ingwerpulver
        ½ TL Zimt
        50g gehackte Mandeln
        50g weiche Butter
        Salz und Pfeffer

        Den Backofen vorheizen auf 180°C oder Gas Stufe 2.
        Die Forellen säubern, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Datteln mit Reis, Zwiebeln, Ingwer, Zimt, Mandeln und Butter mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
        Die Forellen mit der Mischung füllen und auf ein Backblech legen. 15-20 Minuten backen, je nach Größe und Dicke der Forellen.

        Haloua mit Datteln

        250g Butter
        300g Mehl
        4 EL Orangenblütenwasser
        Für die Füllung:
        250g Datteln
        100g Mandeln
        50g Walnüsse
        1 TL, gestr. Zimt
        5 EL Orangenblütenwasser
        Öl, zum Frittieren
        Puderzucker, zum Betreuen

        Datteln entsteinen und von den Mandeln die braune Haut abziehen.
        Öl in einer Pfanne erhitzen und die abgezogenen Mandeln zugeben. 5 Minuten bei starker Hitze braten, auf einem Tuch abtrocknen und in der Küchenmaschine zerkleinern.
        Datteln und Walnusskerne in der Maschine zerkleinern.
        Gehackte Mandeln, Zimt und Orangenblütenwasser zugeben und weiter zerkleinern, bis eine glatte Paste entsteht.
        Die Füllung zu kleinen Datteln formen. Bei mir sind es 82 Stück geworden.
        Für den Teig nun Mehl, Butter und Orangenblütenwasser verkneten. Jeweils ein Teigkügelchen in die Hand nehmen und platt drücken, eine "Dattel" darüber legen und den Teig darin einwickeln und die Enden platt drücken (sieht dann wie ein kleines Schiff aus). Den Teig ziemlich dünn drücken, da er sehr viel Fett enthält und sonst zu mächtig wird.
        Die Haloua bei ca. 200 Grad ca. 18 Minuten backen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

        Dattelkonfekt

        250g Datteln
        100g Cornflakes
        50g gemahlene Walnüsse
        50g Honig
        etwas abgeriebene Zitronenschale
        20g weiche Butter
        100g weiße Schokolade
        50gedelbitter Schokolade
        1 TL Öl

        Die Datteln entsteinen, der Länge nach vierteln und klein schneiden.
        Die Cornflakes in einen Gefrierbeutel geben, verschließen und zerbröseln.
        Alle Zutaten, außer der weißen und dunklen Schokolade und dem Speiseöl, in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes solange auf mittlerer Stufe rühren, bis eine einheitliche Masse entstanden ist. Evtl. mit den Händen etwas nachhelfen.
        Aus der Konfektmasse Stücke in Dattelform formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
        Die weiße Schokolade grob zerkleinern, mit dem Öl im Wasserbad schmelzen und kurz abkühlen lassen. Dattelkonfekt jeweils zur Hälfte hineintauchen und auf das Backblech zurücklegen.
        Die dunkle Schokolade grob zerkleinern, in einen Gefrierbeutel geben. Gut verschließen und im Wasserbad schmelzen. Eine kleine Ecke vom Beutel abschneiden und Streifen quer zur weißen Schokolade auf das Konfekt spritzen. Wenn die Schokolade fest ist, Dattelkonfekt in eine gut schließende Dose geben und kühl aufbewahren. Weil sie sich so 1 Woche halten.

        Lg Tina

      (5) 13.08.10 - 15:12

      Ich würde sie einfrieren .
      Ich liebe rohe frische Datteln lecker
      freu mich schon auf die weihnachtszeit um jede Menge frische datteln zu besorgen

      lg

Top Diskussionen anzeigen