Hackepeter/Schweinemett aufgetaut, wie lange haltbar???

    • (1) 23.08.10 - 09:00

      Guten Morgen,

      hatte gestern abend rouladen gemacht und Hackepeter als Füllung benutzt, leider ist viel Füllung übrig geblieben, habs dann in Kühlschrank.

      Kann ich das bedenkenlos heute noch rausbacken? war aber eingefroren!

      bin Schwanger deswegen hab ich bissen bedenken???

      danke Sabrina

      • Ich bin da extrem pingelig, ich würde es nicht mehr benutzen. alles an Hackfleisch, Mett etc. muss am selben Tag verbraucht werden, egal ob es eingefroren war oder nicht. Aufbewahren is nicht, weil sich dort ruckzuck Keime ablagern.

        Also ich hätte bedenken, wahrscheinlich wirst Du es aber noch anbraten können und nicht daran sterben ;-). Wenn mal was übrig ist, immer noch am selben Tag anbraten und dann kann man es bedenkenlos auch am nächsten Tag weiterverarbeiten.

        lichtchen

        ich bin da auch sehr eigen... hättest du es gestern noch angebraten, dann könntest du es weiter verwenden. so würde ich es aber nicht mehr essen wollen....



        lg

        hattest du die füllung schon mitgebacken (dann wohl kein problem) oder den rest roh in den kühlschrank gepackt?
        wenn roh, dann schau doch einfach, ob das mett noch gut aussieht und riecht. da du es ja gestern "erst" verwendet" hast und den rest gleich in kühlschrank, sollte es heute noch gehen. schließlich liegt es nicht schon tage da.
        hat es sich schon etwas grau verfärbt, dann natürlich nicht mehr ;-)

Top Diskussionen anzeigen