Was machen mit Birnen?

    • (1) 13.09.10 - 10:35

      Hallo,

      unser Birnbaum hat heuer reichlich Birnen. Wir kommen mit dem essen gar nicht mehr nach.
      Jetzt hab ich schon Birnen eingeweckt, Marmelade gekocht und Kuchen gebacken.

      Was kann ich noch machen? Einfrieren geht ja wohl nicht. Helft mir mal auf die Sprünge!

      LG Claudia

      • Hallo,
        Doch man kann Birnen einfrieren. Dazu schneidest du die Birnen in Stücke, und Kochst sie so 10 min. in Zuckerwasser. Danach kannst du sie einfrieren.

        Rezepte habe ich auch ein paar ich schreib dir mal auf was ich habe und wenn du ein rezept haben willst dann sagst du bitte bescheid.

        Birnen - Gratin
        Überbackene Birnen
        Camembert - Birnen - Toast
        Koteletts mit Birnen
        Birnen - Senf - Dip
        Putenkasseler - Eintopf mit Birnen
        Feldsalat mit Birnen
        Bohnen, Birnen und Speck
        Schnitzel mit Birnen - Schimmelkäsesauce
        Kartoffel - Birnen - Auflauf
        Spätzleauflauf mit Birnen
        Birnen - Kokos - Tiramisu
        Grünkohl mit Birne und Bratwürstchen
        Nudelauflauf mit Birne und Brokkoli
        Putenschnitzel mit Birne und Speck
        Schweinefilet mit Birnen - Pfeffer - Sauce
        Rotbarsch mit Lauchlinsen und Birnen

        Lg Tina

        • Hallo Tina,

          einfrieren dann mit dem Zuckerwasser, oder erst abseihen?

          Rezepte hätt ich gerne von:

          Camenbert-Birnen-Toast
          Birnen-Senf-Dip (wozu passt der?)
          Birnen-Kokos-Tiramisu
          Schweinefilet mit Birnen-Pfeffer-Sauce.

          Ich könnt mich da zwar durchessen, aber ich hab hier drei mäkelige Kinder, die auch was essen sollten ;)

          Danke! Claudia

          • Sorry habe ich vergessen dazu zu schreiben mit etwas Zuckerwasser einfrieren.

            Camembert - Birnen - Toast

            4 Birnenhälften
            4 Scheiben Toastbrot
            20g Butter zum Bestreichen
            2 Pck.Camembert
            2 TL gehobelte Mandel
            1TL Butter
            2TL Preiselbeeren

            Das Brot toasten und mit Butter bestreichen. Jeweils eine Birnenhälfte drauflegen. Den Camembert in dünne Scheibchen schneiden und ziegelförmig um die Birnen verteilen. Mit den Mandeln bestreuen. Die Butter in Flöckchen auf die Birnen geben.
            In den auf 180°C vorgeheizten Backofen geben und überbacken, bis der Käse zerläuft (ca. 10 Minuten).
            Die Toasts herausnehmen und jeweils einen halben Teelöffel Preiselbeerkonfitüre auf die Birnen setzen.


            Birnen - Senf - Dip

            500g Birnen,
            170g Gelierzucker, 3:1
            2 TL Senf, mittelscharf oder scharf
            3Körner Piment
            1 Prise Cayennepfeffer
            1 Prise Pfeffer
            2 Chilischoten

            Die Birnen von Schalen und Kerngehäuse befreien und pürieren. Mit dem Gelierzucker mischen und in einem Topf geben. Mit den restlichen Zutaten würzen und 4-6 Minuten kochen lassen. Randvoll in 2 Gläser à 220 ml füllen. Sofort verschließen.

            Passt super zu Fondue, Raclette, Geflügelgerichten, exotischen und asiatischen Gerichten, als Grillmarinade mit Öl verdünnt, unterm Brot mit Geflügelwurst, als Salataufpepper oder für Käse, insbesondere Ziegen/Schafskäse, zum Dippen von Fleisch, passt aber auch zu Fisch.

            Birnen - Kokos - Tiramisu

            150 g Birnen
            von 1 Zitrone den Saft
            3 EL Zucker
            125 ml Wasser
            50 g Zwieback, kleine, mit Kokos
            100 ml Birnensaft
            3 EL Birnengeist (kann man auch weg lassen)
            100g Mascarpone
            250 g Magerquark
            1 Pck. Vanillinzucker
            Kakaopulver und Kokoschips, zum Verzieren

            Birnen schälen, vierteln und die Kerngehäuse entfernen. Birnen in dicke Spalten schneiden. 1/8 l Wasser, Zitronensaft und 1 EL Zucker in einem kleinen Topf aufkochen. Birnen darin ca. 5 Minuten dünsten. Dann gut abtropfen lassen.
            5 EL Birnensaft und ggf. Birnengeist mischen. Kokoszwieback damit beträufeln. Mascarpone, Quark, 2 EL Zucker, Vanillinzucker und 5 EL Birnensaft glatt rühren.
            Eine kleine Form mit Zwieback auslegen. Birnen auf dem Zwieback verteilen. Mascarponecreme darauf geben und mit dem Löffelrücken wellenförmig verstreichen.
            Ca. 30 Minuten ziehen lassen. Mit Kakao und Kokoschips verzieren.


            Schweinefilet mit Birnen - Pfeffer - Sauce

            400g Schweinefilet
            Maggi Würzmischung
            2-3 Birnen
            1Schalotten
            Sonnenblumenöl
            1 Beutel 3-Pfeffer-Sauce
            250ml Wasser

            Das Schweinefilet waschen, trocken tupfen und in ca. 6 Scheiben schneiden. Mit der Würzmischung würzen. Die Birne waschen, schälen, in Viertel schneiden, das Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden. Die Schalotte schälen und klein schneiden.
            In einer Pfanne etwas Sonnenblumenöl heiß werden lassen. Das Schweinefilet darin von beiden Seiten insgesamt ca. 6 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und warm halten. Im verbliebenen Bratfett Schalotte und Birne kurz anschwitzen.
            Die Pfanne von der Kochstelle nehmen. 250 ml kaltes Wasser zugießen. Das Saucenpulver einrühren und zum Kochen bringen. Bei geringer Wärmezufuhr 1 Minute kochen.

            Bin zwar kein Fan von Maggi und co aber ich habe das mal bei meiner Mama gegessen die nur mit Maggi und Co kocht und fand das so gut das ich dies ab und zu mal koche.

            Ich kenne das mit den Kids habe selbst 2 da die wenn es etwas gibt was sie noch nie gegessen haben es erst mal verweigern.
            Frei nach dem Motto " Was der Bauer nicht kennt ißt er nicht"

            Lg Tina

Top Diskussionen anzeigen