Suche gut vorzubereitendes Essen für kleine Geburtstagsfeier

    • (1) 27.10.10 - 23:54

      Hallo,

      #fest feiere am Samstag meinen Geburtstag mit der Familie nach. Nun überlege ich, was ich zu Essen #mampf machen könnte. Ich würde gerne etwas machen, daß sich gut vorbereiten läßt und ich nicht allzulange während des Besuches in der Küche stehe. Muß nichts besonderes sein (oder doch? Kommt ja immer gut an ;-)). Dachte evtl. Pasta mit Pesto oder so oder doch zu einfach? Habt ihr vielleicht ein paar nette Ideen für mich? Bin für jede Anregung dankbar.

      Ach ja, wir sind ca. 10 Erwachsene und 4 Kinder.

      Vilen Dank für eure Hilfe!

      Gruß
      knoedel77

      • (2) 28.10.10 - 09:13

        Ich habe letztens dieses Rezept gemacht:

        http://www.chefkoch.de/rezepte/61061022314570/Feine-Rahmschnitzel-vom-Blech.html

        Ich habe es morgens vorbereitet - Folie drüber und weg gestellt und dann abends nur noch in den Ofen.

        Dazu einen grünen Salat und Brot.

        Alle waren begeistert - ich denke, daß es vom Geschmack sehr "massenkompatibel" ist.

        Viel Spaß beim Feiern und Kochen #herzlich

        (3) 28.10.10 - 11:43

        Hallo!
        Ich mache auch gern mal ne Gyrossuppe. Die muss man abends vorbereiten, morgens fertig kochen. Dann braucht man sie abends nur noch heiß machen. Brot dazu in den Ofen. Ist abends dann schnell fertig ohne lange in der Küche stehen zu müssen wenn der Besuch da ist.
        LG
        Nessa

        (4) 28.10.10 - 15:25

        hallo,

        zu sarah hgeburtstag hatte ich gulasch. das habe ich schon den abend vorher gekocht. mit ordentlich gemüse (wurzeln und pilze). dann musste ich abends nur noch die spätze dazu kochen. das hat allen (kindern und erwachsneen super geschmeckt.

        lg sonja

      (7) 29.10.10 - 18:53

      Mach doch zwei große Auflaufformen mit lecker Auflauf, und dazu gibt es dann noch einen großen Salat.

      Ich mach morgen für 4 Erwachsenen und 3 Kinder einen Kartoffel-Hackfleisch-Tomaten-Aubergine-Zucchini-Auflauf mit Feta :-) LECKER.

      (geht so: Kartoffeln, Menge je nach Laune, würfeln und etwa 10 min kochen, abseien und in eine Auflaufform rein, Sahne drauf, Feta würfeln und drüber verteilen, Hack gut braten, mit Tomatenmark, Salz, Pfeffer und Knoblauch und eventuell noch passierten Tomaten abschmecken, Oregano usw. würzen und dann über die Kartoffen
      Aubergine und Zucchini klein würfeln, gut salzen, mit Knobi und sAlz Pfeffer schön braten, auf den Auflauf obendrauf, und ganz obendrauf mache ich dann eine Schicht SEmmelbrösel....
      DAs bereite ich schon vormittags vor und schiebe es dann abends einfach in den Ofen, so eine Stunde backen, LECKER. Kommt immer super an!!!

      Grüße
      K.

Top Diskussionen anzeigen