Nudelauflauf, super lecker gewesen!

    • (1) 28.10.10 - 11:46

      Hallo Mädels #winke

      wir haben vorgestern ein Nudelauflauf-Rezept ausprobiert und es war superlecker #mampf und total schnell fertig. Alo wer Interesse hat, hier das Rezept:

      Man benötigt:

      250g Nudeln (kurze)
      500g Porree
      300 ml süße Sahne
      200g Kochschinken
      4 Eier
      Pfeffer
      Salz
      Käse (gerieben und würzig)

      Nun zum kochen:

      Nudeln nach Garzeit gar kochen (in Salzwasser) die letzten Minuten der Garzeit den Porree mit zu den Nudeln werfen und Nudeln zuende kochen.

      Das ganze in einen Durchschlag gießen und gut abtropfen lassen. Sahne und Eier zusammenrühren und gut mit Salz und Pfeffer abschmecken.

      Kochschinken in Würfel schneiden.

      Dann die Nudeln + Porree in eine Auflaufform geben, Kochschinkenwürfel darüber verteilen und das Sahne - Eiergemisch drüber gießen. Zum schluss geriebenen Käse darüber streuen soviel man mag und ab in den Ofen.

      Das ganze bei etwa 200°C 30 - 40 min. backen oder bis die gewünschte bräune vorhanden ist.

      Wir fanden es total lecker #mampf

      Liebe Grüße

      Caro + Paul im Bauch #verliebt

      • Hallo,

        hört sich lecker an, wird ausprobiert.

        #danke

        LG Jasmin

        (3) 28.10.10 - 14:35

        Hört sich sehr lecker an. Aber ist das mit der Sahne nicht zu flüssig und gerinnt das Ei nicht? Ich habe mal einen Kartoffelauflauf mit Sahne gemacht und die Soße ist kein bisschen dick geworden...

        • (4) 28.10.10 - 14:44

          ja es stockt durch das Ei und die Sahne, hält dadurch aber alles gut zusammen :-) sieht vielleicht ein wenig komisch aus, schmeckt aber super und soße ist auch genug vorhanden dann #koch

      Hallo Caro


      Mal eine frage. Das Rezept werd ich auch mal versuchen aber die 200° ist das Umluft?

      LG Stephi mit Lea-Marie 2j und #baby Finn-Lukas 11m geb. bei 35+2

    (7) 28.10.10 - 16:49

    Huhu!

    Den kenne ich - ist seit Jahren einer meiner liebsten Aufläufe!
    Allerdings kommt bei mir als Guss eine Mischung aus Creme fraiche und Eiern darüber. Das stockt eigentlich recht gut und hält den Auflauf so zusammen, dass man ihn stückweise aus der Auflaufform kriegt.

    Den Käse mache ich immer eher zwischen den Auflauf.
    Obendrauf kommen bei mir Tomatenscheiben, die mit Basilikum (TK) bestreut und mit Olivenöl übergossen werden, und dann jede Menge Paniermehl, das im Ofen schööööön bräunt!

    Mmmh, jetzt weiß ich, was ich morgen koche! #mampf

    LG

Top Diskussionen anzeigen