Gemüsebeilage zu Wildgulasch gesucht???

    • (1) 21.12.10 - 18:06

      Huhu Ihr!

      An Heilig Abend möchte ich Wildgulasch, wahrscheinlich vom Hirsch, machen.

      Dazu gibt es, ganz klassisch, Semmelknödel, aber auch Yorkshire Pudding (engl.Beilage, aus dem Backofen und superlecker ;-) ). Als Gemüsebeilage würde ich gerne Rotkohl machen, aber auch gerne noch etwas anderes dazu. Meint Ihr, Rosenkohl passt auch zu Wild? Oder lieber einen weißkrautsalat dazu?? #kratz

      Oder hat jemand vielleicht eine ganz andere Idee zur Gemüsebeilage?

      Bin mal gespannt, was Ihr so meint... ;-)

      LG,

      die Silly

      Hi,

      ich würde noch Brokkoli reichen und falls Kinder kommen noch ein einfaches gemischtes Kaisergemüse. #mampf

      vg

      (6) 21.12.10 - 19:24

      wir hatten bei der letzten Weihnachtsfeier Rotweinlinsen zu Hirschgulasch. War echt gut.

      • (7) 21.12.10 - 19:37

        Danke sehr für Deine Antwort.

        Das Problem ist nur, dass ich mit Linsen echt auf Kriegsfuß stehe... Habe sie allerdings immer nur als Eintopf gegessen, und den mag ich einfach mal garnicht. Also, so richtig nicht... ;-)

        ;-)

        LG,

        die Silly

        • (8) 21.12.10 - 19:45

          Linseneintopf mag ich auch nur Süß-sauer also mit Essig und Zucker.. AQber ich bin im Matz fündig geworden bei Benert

          Rotweinlinsen mit Wildgulasch
          Als Textdatei
          Drucken
          Zu "Ihre Auswahl" hinzufügen

          Rubrik: Ananas, Gulasch, Haarwild, Linse, Wild

          Zutaten:
          2 Zwiebeln
          2 El. Oel
          600 g Wildgulasch
          580 ml Ananasstuecke; Dose
          1/2 l Klare Bruehe; Instant
          1/2 l trockener Rotwein
          250 g Linsen; getrocknet
          1 Lorbeerblatt
          4 Gewuerznelken
          2 Porreestangen; (Lauch)
          Salz
          Cayennepfeffer
          250 g Spaetzle
          1/4 l Wasser
          01.03.97 I. Benerts Aus der Rezeptsammlung von 1987 bis 1995

          Zubereitung:
          Zwiebeln schaelen und in Wuerfel schneiden. Oel in einem Schmortopf erhitzem.
          Wildgulasch darin von allen Seiten kraeftig anbraten, herausnehmen.

          Zwiebelwuerfel im Bratfett glasig duensten. Ananasstuecke abtropfen lassen.
          Bruehe, Rotwein, Ananassaft und Wasser in den Topf giessen und aufkochen.

          Linsen, Lorbeerblatt und Nelkenzufuegen. Alles zugedeckt etwa 1 1/2 Stunden
          bei mittlerer Hitze garen. Nach 1/2 Stunde das Wildgulasch in den Topf geben
          und untermischen.

          Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Porreeringe und Ananasstuecke
          5 Minuten vor Ende der Garzeit zufuegen und mitgaren.

          Das Gericht mit Salz und Cayennepfeffer pikant abschmecken. Spaetzle in
          reichlich Salzwasser 15 bis 20 Minuten garen, abtropfen lassen und mit den
          Rotweinlinsen servieren.

Top Diskussionen anzeigen