Selbstgemachte Knödel einfrieren?

    • (1) 22.12.10 - 14:40

      Hallo,

      bei uns gibt es selbstgemachte Knödel zu Heiligabend.
      Ich wollt lieber mehr Teig herstellen, als nachher mit zu wenig dazustehen.
      Kann ich die Knödel einfrieren?
      Ich kann mir vorstellen wenn die soweit fertig sind, also so kleine Kugeln dann geht das. Würd das in ungekochtem Zustand machen. Oder muss man die doch vorher kochen u dann einfrieren?

      LG emma

      • Hallo,

        Du musst die Knödel erst fertig garen und dann einfrieren.

        LG Tina

        (3) 22.12.10 - 16:31

        hallo!

        das kommt auf die Knödel drauf an.
        Wenn ich Knödel hör, dann denk ich an Semmelknödel, Tiroler- oder Speckknödel, also eine Knödelmasse mit Weissbrotwürfeln.
        Die kannst du in ungekochtem Zustand einfrieren, und später gefroren in köchendes Wasser tun.

        Aber wie gesagt - Weiss ja nicht welche Knödel du meinst

        lg

      Hallo

      Wenn du die vorher kochst kann es sein,das sie beim aufwärmen bzw heiß machen trocken werden,ist mir schon passiert.

      Ich friere die roh ein und lasse sie 5 Minuten länger ziehen als wenn ich sie frisch mache.Bisher ist es noch niemandem aufgefallen das die Knödel eingefroren waren,sie schmecken wie frisch gemacht ;-)

      lg

Top Diskussionen anzeigen