Nudelteig - Weichweizen- statt Hartweizengrieß

    • (1) 28.12.10 - 10:35

      Hallo zusammen,

      die meisten Nudelteigrezepte sind mit Hartweizengrieß.
      Bislang habe ich noch keine Nudeln selber gemacht, würde es aber jetzt gerne mal ausprobieren.
      Leider habe ich nur Weichweizengrieß da und ich frage mich, ob ich es anstatt des Hartweizengrieß' auch nehmen kann - oder ist das evtl. zu "weich"?

      Danke schonmal im Voraus.

      Steffi

      P.S. Habe hier mal gelesen, das man ein Ei auf 100 g Mehl nimmt. Reicht das aus oder braucht man noch mehr Flüssigkeit?

      • Hallo!

        Ich hab schon öfters selber Nudeln gemacht und immer stinknormales Mehl genommen..hat wunderbar geklappt.

        Zu der Mengenangabe kann ich dir nichts sagen, hab das Rezept nicht im Kopf,aber da kommt schon hin...ich hab glaub ich immer 300g Mehl, 3 Eier und etwas Öl genommen.

        lg tina

Top Diskussionen anzeigen