Rouladen..Frage hab

    • (1) 30.12.10 - 10:47

      Ich wollte mir und meinem Mann morgen lecker Rouladen machen.
      Zum ersten mal#hicks
      Hab schon öfters geholfen welche zu machen, aber ich steh grade bisschen auf den schlauch. Wenn ich die Rouladen fertig gefüllt und gewickelt habe, würze ich sie dann von außen noch mit Paprikapulver?

      Brate ich sie dann scharf an und lasse sie in Wasser ca 2 Stunden schmoren? Wieviel Wasser muss ich dazu gießen? Hab grade gelesen das die Rouladen bedeckt sein sollen mit Wasser. Ist das nicht bisschen viel?

      Wie macht ihr das?
      #danke
      lg

      • (2) 30.12.10 - 11:27

        Hallo,

        also ich mache Rinderrouladen so:

        mit Salz und Pfeffer von einer Seite würzen (Innen), dann mit senf dünn bestreichen, Gurke, Zwiebel und Speck, rein zusammen rollen, und in heissem Fett von jeder Seite schön anbraten.

        Dann pack ich sie in einer Auflaufform und gieße Wasser drauf, naja, bis sie fast komplett verdeckt sind. Ist ja nicht viel, da ich sie ja nicht wie im Topf stapel. Lasse sie dann ca. 1,5 - 2 Stunden bei 160° im Ofen langsam garen.

        Die schmecken super und sind weder trocken noch zäh.

        Die sind nicht mal am anderen Tag trocken. (hab ich auch schon gehabt.)

        Lg
        Nicole

        "Hab grade gelesen das die Rouladen bedeckt sein sollen mit Wasser. Ist das nicht bisschen viel?"

        du mußt ja keinen bräter nehmen, dessen boden nur zu einem drittel mit rouladen bedeckt ist. dämmerts etwas?

        rouladen würze ich beim anbraten erstmal nur mit salz, wenn sie gut gebräunt sind, gehe ich mit der pfeffermühle drüber, würze etwas mit paprika und chili nach, gebe möhre, pilze und zwiebeln dazu und brate und wende alles noch wenige minuten. anschließend lösche ich mit rotwein ab, gieße wasser nach und würze nun nochmal... wenn du den bräter jetzt in die röhre schiebst.. so bei ca. 170°C, hast du mds. 1-1,5 std ruhe und kannst dir den restlichen wein einverleiben. zum wohl! und gutes gelingen. :-)

        (4) 30.12.10 - 13:02

        Hi

        ich brate die Rouladen scharf von allen Seiten an dass sie schön Farbe haben, dann geb ich sie in den Schnellkochtopf und gebe soviel Wasser rein bis die Rouladen gut bedeckt sind.
        Da ich immer Rahmsoße dazu mache, hab ich vorher schon Zwiebeln, Essiggurke und Speck im Topf angebraten, das bleibt dann auch drin, und geb dann noch etwas gekörnte Brühe dazu.
        Wie lange? Kann ich nicht genau sagen, ist von Topf zu Topf unterschiedlich.

        Gutes gelingen!
        lg
        brigge

Top Diskussionen anzeigen