An die Frauen - muss man Kuchen selbst backen

    • (1) 20.01.11 - 19:44

      Hallo zusammen,

      wenn bei euch ein Geburtstag ansteht, muss der Kuchen/Torte dann selbst gemacht sein oder geht auch Gekauftes?

      Reicht eine Backmischung? Oder die Dr. Oe. Tüten, die man aufschneidet, in die Form gibt und backt?

      Und wie sieht es mit Abendessen aus?
      MUSS das bei euch selbstgemacht sein?

      Danke für eure Einschätzungen!

      • Ja.

        Ich nehme nur Backmischungen, wenn ich den Kuchen ganz frisch haben will - also den mit den Kindern backe. Ansonsten mache ich das abends, vor dem Geburtstag.
        Mache das deswegen, weil ich immer Angst habe, dass meine Kinder auf meiner Waage rumdrücken und ich die Mengen verhaue.

        Kochen ist nicht so das Problem, das geht auch mit Kids.
        Essen wird natürlich SELBST gemacht.

        Oder hast Du genug Geld für Lieferservice?
        Meintest Du vielleicht Maggi Fix und Frisch-Tüten?

        Lg,
        SE

        • Danke für deine Antwort.

          Ich koche und backe auch selbst.

          Allerdings hatte ich kürzlich eine Diskussion mit einer Freundin, die Dr Oe Tüten "backt" und fertig Salate aus dem Eimer "servierte".

          Daher wollte ich mal hören, wie so etwas tatsächlich bei Gästen ankommt.

          Gruß

          • (4) 21.01.11 - 07:49

            ##
            fertig Salate aus dem Eimer "servierte".
            ##
            Hm, naja. Also ich esse sowieso nie solche Salate, keine Ahnung wie da der Unterschied ist und ob es auch sehr gute gibt.
            Nein, so etwas macht mein Mann dann lieber selber.

      Hallo!

      Müssen muss gar nichts.... Kann (oder macht es nicht gern!) eben nicht jeder backen/kochen und bevor es gar nicht schmeckt, reicht auch eine Backmischung oder eine fertig gekaufte Torte.
      Ich backe gern, koche dafür weniger gern. Kuchen wird demnach bei mir selbst gebacken und das Blech Pizza (Tradition bei uns an Geburtstagen) bekomme ich gerade noch so selbst hin. ;-)
      Ich sehe das nicht so eng, jeder wie er mag. Bescheuert finde ich es nur, wenn jemand behauptet, er hätte den Kuchen/die Torte selbst gemacht, obwohl es gar nicht so ist (das sieht man einfach - ob nur aufgetaut oder selbst gebacken). Habe ich auch schon erlebt....

      Gruß

      M. :-)

      Das ist doch jedem selbst überlassen. Ich backe sehr gerne. Aber seit meine Tochter da ist, mangelt es mir oft an Zeit, so dass es auch mal eine Backmischung gibt oder eine Tiefkühltorte. Oder wir kaufen was beim Bäcker. Das ist echt total unterschiedlich. Zum Essen haben wir eigentlich nie Leute da. Auch nicht an Geburtstagen.

    • Wem solls reichen? Mir oder den anderen?

      Backmischungen kratzen an meiner "Bäckerehre" *g* Ich backe wirklich gerne und kann Mischungen so gar nichts abgewinnen.

      Wenn ich koche, koche ich meistens auch frisch und selbst, aber wenns mal ganz fix gehen muss, gibts auch schon mal ne Dose Ravioli oder gaaanz selten ne Fixtüte, aber da man da die Konservierungsstoffe rausschmeckt, ist das echt selten. Da ess ich notfalls eher nen Brot.

      • Hi!

        Sorry, jetzt tu aber nicht so, als ob beim Bäcker alles noch reines Handwerk wäre.
        Zumindestens die Cremes und Füllungen kommen doch aus der Pulvertüte und werden so angerührt.
        Wenn ich so sehe was alles bei den Bäckern von der Bäko reingetragen wird...

        grüße
        Nicole

    Hallo!

    Ich persönlich halte nichts von diesem ganzen Fertigkram. Mir ist da zu viel Chemie drin. Daher mache ich solche Sachen selber. Habe es aber auch nie anders kennengelernt.

    Liebe Grüße,

    genuine

    Ich verstehe Menschen nicht, die
    1. nicht kochen
    2. nicht backen können.

    Und dann meinen, sie müssen mir, wenn ich zu Gast bin
    1. Coppenrath & Wiese-Torte
    2. Backmischungs-Muffins
    3. Nudelgratin a la Maggi Fix

    vorsetzen.

    Wo ist denn da bitteschön die Lebensqualität???

    Ich verstehe auch keine Menschen, die Verträge nicht verstehen...
    /Ironie off

    Es gibt wirklich Menschen, die es nicht können bzw. nicht können WOLLEN. :-)
    Hoffen wir einfach, dass sie sämtliche Gastgeberqualitäten können - äh können wollen.

Top Diskussionen anzeigen