Keine Küche durch Wasserschaden nur zwei KOchplatten!HILFE!!!

    • (1) 31.01.11 - 12:33

      HAllo,
      wir hatten einen Wasserschaden und nun ist meine Küche für mindestens 2-3 Wochen Sperrgebiert! Habe mir provisorisch im Eingangsbereich unseres Hauses eine Platte mit 2 Kochplatten und Mikrowelle hergerichtet und brauche Tips wie ich damit 10 Personen veröstigen kann!Mache eigendlich immer viel im Backofen aber den gibt es momentan nicht:-[
      Will ja nicht immer nur Eintopf machen! Lebe seit Freitag so und habe jetzt schon die Nase voll! Wir sind übrigens 2 Erwachsende und 8 Kinder!Hoffe auf Kochtips!!!!!!!!!
      Liebe Grüße Debby30

      • Hallo,

        Wenn ich mal keinen Zugriff auf meine Küche hatte (z.B. beim Campen) gab es z.B. Couscous (Instant, einfach mit Wasser aus dem Wasserkocher aufgießen und ziehen lassen) mit Gemüse drin und z.B. Hähnchenstreifen (oder gegrilltem Fleisch).

        Auch gut geht z.B. Polenta. Die gibt es auch in der praktischen Instant-Form.
        Kochendes Wasser drauf, 1-2 Dosen stückige Tomaten und gut würzen.
        Stocken lassen.
        Dazu schmeckt Fisch, gebraten oder gedünstet.

        Einen großen Topf Nudeln kochen und dazu z.B. Gulasch oder eine Soße nach Wahl reichen.

        Würstchengulasch und Reis.

        Milchreis mit Obst oder Zimtzucker.

        Würstchen mit Kartoffelsalat

        Ein großer gemischter Salat mit Käse, Zwiebeln, Schinken, Ei und Hähnchenbruststreifen, dazu leckeres Joghurtdressing und Baguette
        (frisch gekauft)

        Eier mit Senfsoße und Salzkartoffeln

        Pfannkuchen, süß oder herzhaft

        Selbst gemachte Burger mit Salat

        Frikadellen mit Nudelsalat oder Kartoffelpüree

        Nudeln Stroganoff:
        http://www.chefkoch.de/rezepte/1813211293704952/Nudeln-la-Stroganoff.html

        Leckere Suppen, z.B. Kartoffel- Möhren- oder Käse-Lauchsuppe.
        Pizza- oder Gyrossuppe ist auch lecker, mit Baguette oder Brötchen macht das auch gut satt.

        Hm.. eigentlich fällt mir ganz viel ein ;-)
        Ich koche übrigens für 7-8 Personen.

        LG,
        Andrea

Top Diskussionen anzeigen