Ich habe einen Thermomix geschenkt bekommen!!! *freu

    • (1) 03.02.11 - 10:34

      Hallo,

      ich war eben bei meinen Eltern und was soll man sagen, mein Papa hat meiner Mutter "einfach mal so" den neuen Thermomix geschenkt. Die wusste bis eben von gar nix.
      Meine Mama ist seit Jahren begeisterter Thermomix-Fan und da sagte sie: "Weißt du was, dann bekommst du meinen "alten"!"
      Juhuuu - er ist zwar "schon" ca 5 Jahre alt, aber keinerlei Macken dran.

      Tja jetzt habe ich meinen eigenen Thermomix und muss nicht ständig zu meiner Mama rennen!

      Nun meine Frage, habt ihr Lieblingsrezepte vom Thermomix?
      Ich bin immer hin und habe Kartoffelcremesuppe und Bailey´s selber gemacht #mampf

      Über ein paar Rezepte (egal ob Kuchen, Kochen, Backen etc) würde ich mich ganz doll freuen - würde mich am WE gerne austoben #huepf

      VG
      Physa

        • Hihi, dann hätte ich auch schon längst einen! ;-)
          Ich benutze für mein oben genanntes Rezept auch nur einen ganz normalen Zerkleinerer und eine Kückenmaschine. Aber da das Rezept ursprünglich für einen Thermomix ist, hab ich es hier gepostet. Ich glaube, der Clou daran ist, dass du mit EINEM Gerät Zerkleinern, Mischen und Erhitzen kannst. Für manche Rezepte sicher ganz praktisch, aber nicht Bedingung. Zumal dat Dingens ja echt teuer ist! Aber wenns wirklich für mich einkaufen gehen würde und danach auch die Küche sauber macht, würde ich über eine Investition nachdenken. :-p

          (6) 03.02.11 - 13:21

          Also einkaufen tut (zumindest der aus "meiner Generation") leider nicht ;)
          aber z.B. die Kartoffelsuppe wird da einfach in "einem" gemacht, ich muss keine Kartoffeln vorkochen, ich brauch nix schnippeln, ich muss nicht ständig umrühren oder wg. anbrennen aufpassen. Schälen, alles rein und den Rest macht er - ich mach nebenher den Haushalt.

          Bailey´s haben wir schon mal im topf versucht, wird einfach nicht so wirklich.

          Er spart halt echt zeit und die Küche ist danach keine große Sauerei, keine töpfe spülen etc.... ach ja zum spülen: schrubben muss man den nicht groß. Einfach Wasser und spüli rein und dann auf "Turbo" Taste drücken und sauber. Ich spüle ihn dann kurz mit Lappen aus und fertig.

          Gekauft hätte ich ihn mir auch nicht, trotzallem kann man nicht leugnen, wenn man ihn einmal hatte will man auch nicht mehr drauf verzichten. Ist leider so.

      Das ist ja toll!
      Als meine Tochter grad im Brei-Alter war, durfte ich mir den Thermomix meiner Mutter leihen. Als ich ihn wieder abgeben musste hab ich ihn schon vermisst. Mit diesem Aufsatz super zum Dampfgaren! Ansonsten: Tomatensuppe, Grießbrei, Mayonnaise oder Brotteig. Hast Du kein Buch? Gibts nicht Thermomix-Rezepte bei chefkoch?

      Viel Spaß beim kochen ;-)

      • Genau in diesem Alter meiner Tochter habe ich ihn auch lieben gelernt! ;)
        Geht alles so fix und unkompliziert!
        Das Buch habe ich gerade von meiner Mama bekommen #huepf sie hatte bei ihrem neuen Vario ein neues Buch dabei.

        LG
        Physa

    (9) 03.02.11 - 13:51

    Hallo,

    ich habe meinen Thermomix täglich mehrfach in Gebrauch :-D und kann Dir eine ganz tolle homepage empfehlen, da sind soooooo viele tolle Rezepte drin: www.wunderkessel.de
    Viel Spass beim rumstöbern und kochen ;-)

    LG, hexxl

    • (10) 03.02.11 - 14:02

      oh vielen, vielen Dank!!!
      Mensch klasse - ich kann mich austoben #huepf
      Meine Kleine ist keinen Reisbrei - nur den aus dem Thermomix, jetzt muss sie dafür nicht immer zur Oma :-)

      • (11) 03.02.11 - 14:03

        äh meinte sie ISST..... #klatsch

        (12) 04.02.11 - 11:36

        im WK gibt es auch ein Rezept für Milchreis wo gleich Äpfel mit reinkommen!
        Wir mögen z.B. viele von den Garaufsatzgerichten (dampfgaren geht echt super und Kartoffeln oder Reis und Soße köcheln gleichzeitig mit) gerne oder das Malzbiergulasch, Paella... Sind ja auch immer Bewertungen mit dabei. Oder der Rittersportpudding #mampf !

        LG, hexxl

(13) 04.02.11 - 10:05

Hallo,

ich habe meinen Thermomix jetzt an meine Tochter verschenkt, weil meine anfängliche Begeisterung dafür sehr schnell verflogen ist.
Ich finde, man kann damit eigentlich nur "breiartige" Sachen fabrizieren.
Das hört man auch immer wieder, wenn jemand von seinem Thermomix erzählt. Für Babykost usw. ist er evtl. gut geeignet - aber noch haben wir Zähne !!


Gruß

Anne#herzlich

hey das ist ja cool

ich bekommen am 16.2. den neuen thermomix
meine mama schenkt ihn mir einfach mal so
hab mich total gefreut
meine mama hat nen ganz alten der ist sicher schon über 20 jahre alt aber tuts immer noch
und sie war auf ner thermomixkennenlernparty bei meinen bruder weils sie auch so scharf drauf war
und da fragte ich sie ob ich ihren alten dann haben kann
nee sie behält den alten und schenkt mir den neuen
hab mich riesig gefreut
meine mutti macht immer nen mega leckeren eierlikör
da freu ich mich schon drauf den auch selbst machen zu können
leider darf ichd en momentan nicht geniessen hehe
wegen schwangerschaft
aber der ist echt genial

Top Diskussionen anzeigen