Pizzabrötchen oder Ähnliches...

    • (1) 08.07.11 - 11:44
      Inaktiv

      Hallo

      Wir bekommen am Dienstagabend ca. 25 Personen zu Besuch.

      Ich habe erst überlegt, 6-7 Partypizzen zu bestellen, aber min. 20 EUR pro Pizza ist schon recht viel und so werden wir wohl Partybrötchen reichen.

      Leider hab ich bei chefkoch.de nur gleiche Rezepte gefunden. Vielleicht habt ihr noch ein Weiteres, gerne vegetarisch.

      Mit wie vielen Partybrötchen pro Person soll ich denn rechnen?
      Ich dachte an ca. 5; es sind sehr gute Esser dabei.#schwitz

      Schmecken die auch noch gut, wenn ich sie bereits am Sonntag vorbereite und dann am Dienstag aufbacke?

      Fragen über Fragen...#schwitz

      #winke
      Carina

      • Hallo,

        ich nehme immer die Aufbackbrötchen (6er) aus dem Aldi und rechne 2-3 ganze Brötchen pro Person. Die werden beim Backen schöner als frische aufgebackene Brötchen.

        Als Belag nehme ich entweder für ca. 10 Brötchen: je 1 Päckchen á 200g Salami + Kochschinken, 1 Becher Sahne, 1 Beutel geriebenen Käse, Tomatenpaprika aus dem Glas und nach Belieben Champignons aus der Dose und Pizzagewürz. Alles schön kleinschneiden, was geschnitten werden muss, dann alles inkl. der Sahne vermischen und mit Pizzagewürz abschmecken. Auf den Brötchenhälften verteilen und ca. 20 min bei 200 Grad im Ofen backen.

        Oder Hackfleisch würzen (evtl. mit Hackbratenfix, geht am schnellsten), mit Tomatenpaprika und geriebenem Käse mischen und auf den Brötchen verteilen.

        Oder mit Schinken-Ananas-Käse-Schmelzkäse....Thunfisch-Zwiebel-Käse

        Superlecker und der Renner sind die hier:

        http://www.chefkoch.de/rezepte/289591107806145/Blaetterteigschnecken.html

        Hab ich für die Hochzeit meines Bruders gemacht - genial. Gehen hier auch immer wieder und ist auch preislich echt überschaubar.
        Ansonsten kann man Blätterteig auch toll mit Hack (wie oben) füllen und als Schnecken backen.

        LG

        Alexandra

        • (3) 08.07.11 - 12:46

          Huhu

          Super! Danke!
          Den Link hab ich mir auch gleich abgespeichert. Mein Mann meinte zwar, ich soll nicht so groß auffahren, aber, es klingt lecker.#mampf Auch dein Text kommt via Word auf den PC.#freu

          Dachte auch an Aufbackbrötchen von Golden Toast oder so. Also werde ich diese auch nehmen.#pro


          Ich dachte an:
          Tomate - Käse
          Tomate-Käse-Schinken- Ananas
          Tomate - Käse - Pilze
          Tomate - Käse - Paprika - Mais
          Tomaten - Käse - Salami - Kochschinken

          Davon dann je 25 - 30 Stück.#schwitz Na, das wird ne Arbeit.#cool

          Was meinst du zwecks Aufbacken? Kann ich das alles am Sonntag vorbereiten und dann abends, wie das Bistro Baguette, aufbacken? Oder verliert es an Geschmack? Bei chefkoch machte das jemand..

          Habe mittags nämlich auch Besuch da.#schwitz

          #winke

      (4) 08.07.11 - 12:45

      ich habe einige Brötchenrezepte die mußt du sogar früher machen:

      Hefebrötchen mit Schweinefleisch (chinesisch)
      Schinken-Schmelzkäsebrötchen
      Pizzabrötchen mit Salami,gek.Schinken,Gouda,Peperoni,Champignons
      Sauerkrautbrötchen mit Salami,gek. +rohem Schinken
      Avokado-Schinkenbrötchen
      Schokobrötchen dänisch
      und der Hammer: Welsh Rarebits

      • (5) 08.07.11 - 12:55

        Huhu

        Da klingen auch einige Rezepte interessant.#pro

        Finde ich die unter chefkoch?

        Ansonsten bräuchte ich das Rezept für
        Schinken-Schmelzkäsebrötchen
        Pizzabrötchen mit Salami,gek.Schinken,Gouda,Peperoni,Champignons
        Sauerkrautbrötchen mit Salami,gek. +rohem Schinken
        Avokado-Schinkenbrötchen
        Schokobrötchen dänisch
        und der Hammer: Welsh Rarebits

        Kann man die Sauerkrautbrötchen auch vegetarisch machen?#hicks

        • (6) 08.07.11 - 13:05

          diese Rezepte findest du nur auf meinem Lap denn es sind gesammelte.

          Sauerkrautbrötchen mit Salami, rohem und gek. schinken veggi?? Ist nicht dein Ernst#kratz#liebdrueckaber Ich schick dir PN

          lg W.

          • (7) 08.07.11 - 13:32

            Na, ich meinte, ob ich den Salami und Schinken weglassen kann.#rofl Dass das net Veggie ist, ist mir klar.*hahha*

            #danke für die PNs! #huepf

    (8) 08.07.11 - 12:53

    Hallo,

    Rezeptvorschläge hast du ja schon ne Menge bekommen.

    Ich wollte dir nur sagen:

    Auf keinem Fall am Vortag machen, die werden matschig!

    Du kannst den Belag am Vortag zubereiten und dann kurz vor Eintreffen des Besuches auf die Brötchen und ab in den Ofen #mampf

    LG

    Dani

    • (9) 08.07.11 - 13:31

      Oki...#danke
      Aber am morgen könnt ichs machen???

      Ich glaub, ich werd die auf jeden Fall erst am Abend fertigmachen. Hauptsache, der Belag ist schon soweit fertig und belegt ists schnell.#pro

Top Diskussionen anzeigen