Mirabellenkuchen zu sauer

    • (1) 19.07.11 - 08:11

      Hallo
      ich habe gestern Mirabellenkuchen gebacken: Rührteig mit Mirabellen drauf und dann einen Guss!Der Kuchen ist trotz der richtigen ZUckerenge total sauer- obwohl die Mirabellen im rohen Zustand süß sind- kann mir das irgendjemand erklären?!Ich stehe vor einem Rätsel!
      lg luise

            • (5) 19.07.11 - 12:15

              ist das tatsächlich möglich?!Die Mirabellen sind vom Baum meiner Schwiegermutter- die sind reif wenn sie am Boden liegen und sie schmecken auch reif. Ich habe gerade aus dem Rest Marmelade gemacht und obwohl ich 2:1 Zucker rein hab ist die Marmelade deutlich unsüßer als meine übliche Marmelade!#kratz

        wir haben 3 bäume hier im garten und die sind reif.
        hab schon mirabellen-likör angesetzt. #fest

        ich hab letzten sommer oft einen rührkuchen mit schokostreuseln (aber ohne guß) gebacken, da fand ich die säure sehr angenehm!
        lg
        claudia

    (8) 19.07.11 - 23:33

    Hallo Luise,

    wir haben vor dem Haus einen wild gewachsenen Mirabellenbaum.
    Ich habe letztes Jahr mehrere Gläser mit ganz viel Zucker eingekocht. Leider musste ich alle Gläser wegschütten weil die Mirabellen ungenießbar sauer geworden sind. Einen Kuchen habe ich auch gebacken, der war auch total sauer (bzw. die Früchte;-))
    Ich denke das kam vom einkochen. Roh schmecken sie nämlich total lecker. Also wird es so sein wie hier schon jemand schrieb, daß die Säure in der Schale steckt und sich durch Wärme im Fruchtfleisch verteilt.

    Fazit: Lieber so essen#mampf

    LG
    Susi

Top Diskussionen anzeigen