Soooooviel Zucchini - was alles daraus machen?

    • (1) 22.07.11 - 17:52

      Hallo Ihr Lieben,

      bräuchte noch ein paar Zucchini Rezepte, hab noch soviel daheim. Meine
      Oma hat mir 2 Riesengroße Zucchini gegeben - aber wirklich riesig ;-)
      Und von meiner Schwägerin hab ich auch noch welche bekommen.

      Ich mag ja Zucchini wirklich gern - aber schön langsam fällt mir nix mehr ein.

      Letzte Woche gabs gefüllte Zucchini (m. Hackfleich gefüllt), dann gab s
      mal einen Zucchinistrudel (war auch sehr lecker ) #koch und gestern gabs Nudeln mit Zucchini, Paprika und Tomaten.

      Letztes Jahr hab ich Zucchini - Chutney gemacht - hab aber immer noch paar Gläser rumstehen - (da sind uns die Zucchinis auch schon über den Kopf gewachsen :-p)

      Vielleicht habt Ihr ja noch ein paar leckere Ideen für mich #danke

      schon mal ein schönes Wochenende an alle

      #winke

      Hallo!

      Also ich mache fast jede Woche einmal einen Zucchini-Kuchen. Der ist so einfach, gelingt ausnahmslos immer und ist sooooo lecker, dass ihn sogar mein Zucchini-Verweigerer-Sohn bergeweise verdrückt ;-)

      Gefüllte Zucchini hast du ja schon gemacht. Bei uns gabs heute einen Zucchini-Polenta-Auflauf mit Käse überbacken. Dazu hab ich einfach Polenta (etwas würziger als sonst) gemacht, - auf einem Backblech ausgestrichen, Taler ausgestochen und diese dann abwechselnd mit angebratenen Zucchini-Scheiben dachziegelartig in eine Auflaufform geschichtet. Drüber Unmengen von Käse und als "Beilage" eine Tomatensauce. War lecker!

      Wir machen auch oft eine "Gemüse-Ingwerpfanne". Kartoffeln und Karotten (kleine Stückchen) in heißes Öl, würzen mit viel Zucker und Salz - ein großes Stück Ingwer dazu. Später dann gewürfelte Zucchinis dazu und am Ende alles unter (Dinkel-)Reis mischen. Uns scheckts #mampf

      Ich mag Zucchini auch gerne paniert.

      Liebe Grüße
      Nina

    hi,

    http://www.chefkoch.de/rs/s0o8/zucchiniauflauf/Rezepte.html

    gutes gelingen!

    k.

  • Hallo

    Zucchinis in der länge nach etwa 3 cm dicke streifen schneiden.

    dise streifne dan noch eng etwa 2 cm tief einschneiden, aber nicht durch schneiden ;-)

    gepresster knoblauch mit olivenöl, salz, pfeffer mischen und reichlich feingeschnittener basilikum beigeben. mit einem pinsel das ölgemisch auf die eingeschnitten zuchinis streichen
    parmesan darüber streuen, im backofen bei 18grad bis die zuchinis weich sind und der käse etwas gebräunt.

    vor dem essen mit der restlichen marinade einstreichen.
    kan heis, lauwarm und kalt gegessen werden.

    lg nana

    • (8) 22.07.11 - 20:30

      im backofen bei 18grad bis die zuchinis weich sind und der käse etwas gebräunt.

      kan heis, lauwarm und kalt gegessen werden.


      sag mir bitte wie die Z. bei 18° heiß oder warm werden können? und der Käse sich bräunt?


      kann es sein das du 180° meintest#rofl

      • (9) 22.07.11 - 20:48

        #zitter ja mit 18 grad kommt man wirklich nicht weit#rofl

        doch ich meinte eigentlich 180° #sorry

        oh mann das kommt davon wen ich mit kranken kind im arm am stillen bin und hier schreibe

        lg nana

zucchini einwecken mit paprika und zwiebel


(ich mag die riesigen zucchini nicht... die bestehen nur noch aus kernen) aber ich hätte mich gefreut über zucchini von meinem Dad aus dem Garten. Er hat es schleifen lassen und jetzt sind die zucchini pflanzen kaputt :(

(13) 24.07.11 - 15:58

ich gebe an den ersten in massen gerne ab;-)

Ich mache öfters eine leckere Zucchinisuppe. Lecker sind auch Zucchini-Puffer und dazu dann Kräuterquark.

Mir ist noch eingefallen, dass du daraus auch einen Zucchini-Eintopf machen kannst. Ist total lecker und kannst auch mit den eingefrorenen Zucchinis machen:


4 Zwiebel(n), dicke
1 große Zucchini, dicke
1 kg Kartoffel(n)
Brühe
Sahne
Würstchen
Salz und Pfeffer
Fondor
Senf

Zubereitung
Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden, Zucchini schälen, Kerne entfernen und in Stücke schneiden. Zwiebeln würfeln.

Gemüse in den Topf geben, mit ca. 1/2 l Brühe auffüllen und ca. 20 min. dünsten.

Salz und Pfeffer zugeben. Zum Schluss mit Senf und Sahne abschmecken.
Heiße Würstchen obenauf legen.

(16) 24.07.11 - 12:45

Superlecker:

http://www.chefkoch.de/rezepte/1575521265121057/Zucchini-Kuechlein-mit-Joghurtdip.html

#mampf

Top Diskussionen anzeigen