Kauft sonst noch jemand Brot beim Lidl ?

    • (1) 27.07.11 - 10:34

      Hallo,

      ich hab heut mal wieder eins dieser frisch aufgebackenen Brote beim Lidl mitgenommen und dabei ist mir aufgefallen, dass sich die Inhaltsangaben geändert haben, bisher waren keine Zusatzstoffe drinnen, und jetzt plötzlich ein Säureregulator Natriumacetat ? Ist das noch jemand aufgefallen? War das bisher wohl nur beschönt beschrieben oder haben die sich jetzt was tolles #augen neues einfallen lassen?

      Das nervt.

      LG

      • (2) 27.07.11 - 12:11

        Du "erwartest" jetzt aber nicht ernsthaft, dass diese Fertigbrote aus Discountern und/oder Backautomaten ohne Zusatzstoffe gefertigt werden?

        Ich denke nichtmal, dass diese ganzen Back-Ketten das hinkriegen... die arbeiten doch heute alle mit Fertigmischungen... selber Teig anrühren ist da eher die Ausnahme.. Backmischung auf, Wasser rein, rühren, fertig.

        Lichtchen

        • (3) 27.07.11 - 13:27

          Bisher war nur Sauerteig und Backtriebmittel drinnen oder zumindest ausgewiesen. Ging doch scheinbar auch. Ich frag mich immer, warum sie dann mit solchen Quatsch anfangen. Scheinbar hat da mal wieder ein Food-Designer beschlossen, dass es dann besser knuspert oder so #aerger

          • (4) 28.07.11 - 17:43

            Hallo!

            Entweder war es vorher tatsächlich nicht drin oder es wurde nicht gekennzeichnet und mußte nach einer auffälligen Probenahme des Lebensmittelüberwachungsamtes dann gekennzeichnet werden.
            Wer weiß?
            Und nein, ich kaufe nicht im Discounter sondern nur bei einer sehr ausgewählten Zahl an Bäckern, habe aber auch das Glück arbeitstechnisch hinter die Kulissen schauen zu können und mir somit den für mich besten auszusuchen.

            Grüße
            Nicole

        Die Backketten haben meist sogar bessere Qualität, als der Bäcker um die Ecke.
        Ist nicht nur ne Vermutung, sondern schon mehrfach so getestet worden.

        Beim Bäcker nebenan kommt altes Brot und Brötchen mit in den Teig hinein..bei den Ketten nicht.
        Und die verwenden größtenteils auch stinknormalen Sauerteig.

        Im Gegensatz zu den ganzen Brotbackmischungen, wo lediglich Hefe als Triebmittel drin ist. Das merkt man auch deutlich am Geschmack. Mir schmeckt nur Sauerteigbrot.

    (6) 27.07.11 - 12:48

    Natriumacetat ist ein Konservierungsmittel und wird in Gemüsekonserven und auch in fast allen Fischkonserven verwendet

    • (7) 27.07.11 - 13:28

      Danke, das hab ich auch schon gegoogelt, war aber nicht meine Frage.

      • (8) 27.07.11 - 13:30

        okay, also sie mischen das Zeug rein damit das Brot länger frisch hält (weniger Ausschuß/Verlust=höhere Gewinne)

        • (9) 27.07.11 - 19:21

          Naja, das ist glaub ich nur bedingt so. Die schmeißen die Sachen vom Vortag eigentlich weg und backen mehrmals kleine Mengen frisch. Zumindest war das Brot bisher meistens noch warm, als ich es geholt hab. Oder ist da ne Heizung unter den Holzregalen? #rofl

(10) 27.07.11 - 12:55

das nervt gewaltig. und dann ist noch fast überall malzsirup oder so ein quatsch drinnen damit es wie vollkorn aussieht...
aus diesem Grund bin ich ein Eigenbrötler... ich will echts Vollkornbrot (ich mahle das Mehl frisch vor dem Backen) mit Wasser, Salz und Sauerteig oder hefe... mehr nicht! (naja außer körnern, Kartoffeln und co)

  • (11) 27.07.11 - 13:30

    Danke. Ich hab vorhin auch schon mal nach Brotbackautomaten gegoogelt.

    Wo bekommst du denn dann die Körner her und wie mahlst (sieht komisch aus#kratz) du das? In der Küchenmaschine? #rofl

    LG

    (12) 27.07.11 - 16:15

    Was hat denn die Farbe mit Vollkorn zu tun? Weizenvollkornmehl ist ja nun nicht gerade besonders dunkel.

    Dachte das kippt man nur zu Schwarzbrot damit es eben so richtig dunkel ist!

    LG

    • (13) 27.07.11 - 18:04

      so kann man aber besser Verbraucher täuschen von wegen gesundes Roggenbrot obwohl nur Weizenmehl drin ist

      • das stimmt so aber nicht ganz!
        meist ist weizen- UND roggenmehl drin, da es aber so gesehen ein mischbrot und damit nicht besonders dunkel ist, wird malz zugegeben.

        aber selbst ein reines roggenbrot ist nicht viel dunkler als ein roggenmischbrot (70% roggen, 30% weizen - bei weizenmischbrot ist es genau umgedreht).

(15) 27.07.11 - 20:54

Hi, also ich finde das Brot aus den Supermarktketten schmeckt überhaupt nicht....:-[ Ich kauf mein Brot im Bauernladen, wo noch selbst im Ofen gebacken wird. Das Brot schmeckt auch wenigstens nach Brot....#mampf Und hält auch gut aufbewahrt sehr lange, obwohl keine Konservierungsstoffe drin sind... Klar ist es etwas teurer, aber auch nicht sooooo viel. Das Supermarktbrot wird auch schneller schimmlig,also schmeißt man auch viel mehr weg. #kratz Ich denke das gleicht beim Preis wieder aus.
Lg Elfi

  • Ich lach mich echt scheckig.#rofl

    Ich hab bei nem kleinen Dorfbäcker gearbeitet. Und ja, da wurden die Brote auch noch im Ofen selber gebacken. Alle Brote werden im Ofen gebacken! Was meinst Du, soll der Großhersteller sonst machen? Mikrowelle, oder wie?

    Du kannst beobachten, das nach der Getreideernte das Brot eine zeitlang schneller schimmelt. Das liegt an der Feuchtigkeit im Mehl, nicht am Hersteller.

    Was nützt mir ein Brot, das nicht schimmelt, aber knochentrocken und ziemlich hart ist?
    Unser Brot wird maximal 2-3 Tage alt, so lange hält auch ein Brot vom Discounter problemlos aus.

    Übrigens hat der kleine rustikale Dorfbäcker bei dem alles nach altem Rezept "selbst gebacken" war, verschiedene Kuchen, Teilchen und auch Brötchen beim tschechischen Großhändler als TK-Ware geordert und nur noch aufgetaut bzw. fertig gebacken...:-p

(17) 05.08.11 - 19:55

hallo,

ich würde nie, nie, nie regelmäßig brot im discounter kaufen.
brot ist ja nun mal hei den meisten menschen in deutschland grundnahrungsmittel und dafür finde ich wird damit viel zu leichtfertig umgegangen.
meine rangfolge im brotkauf:

- bio, getreide vor dem backen erst frisch gemahlen, kein auszugsmehl
- bio, getreide gelagert, aber eben noch bio
- vom normalen kleinbäcker
- bäckereikette
-.... laden
ich habe allerdings immer broit eingefroren, so dass ich wirklich nur in größter not billigschrottbrot kaufen muss.

lg

Top Diskussionen anzeigen