Rezept Gefüllte Paprika mit Schafskäse... irgendwer hatte das

    • (1) 01.08.11 - 17:41

      hier mal gepostet.

      Es war ohne Reis o. ä. (also wenig Kohlenhydrate). Evtl. kann mir jemand weiterhelfen?

      DANKE schon mal im Voraus.

      VG
      Gael

      • (2) 01.08.11 - 18:13

        :-p du hattest es von mir in der Auswahl:

        Gefuellte Paprikaschoten (Quark-Schafkaese-Ei-Mischung)


        Zutaten:
        6 gross. Paprikaschoten
        300 g Schafkaese
        200 g Quark
        3 Eier
        1 Bd. Dill
        Pfeffer, Salz
        2 El. Oel
        3 Tomaten
        2 Knoblauchzehen; mehr nach Geschmack

        Zubereitung:
        Paprikaschoten waschen, Deckel ab- und Kerne herausschneiden. Kaese in
        kleine Stuecke schneiden, in eine Schuessel geben, mit Quark und Eiern
        vermischen.

        Den Dill feinschneiden, in die Schuessel geben, das Ganze mit Salz und
        Pfeffer abschmecken.

        Paprikaschoten mit der Quark-Kaese-Masse fuellen, in eine Auflaufform
        stellen.

        Die Tomaten in Wuerfel schneiden, mit feingehacktem Knoblauch und dem
        Oel mischen, um die Paprikaschoten herum in der Auflaufform verteilen.

        Im Backofen bei 200 Grad ca. 40 Min. backen. Mit frischer Petersilie
        bestreuen und mit Joghurt servieren.

        • Hört sich gut an ,werde ich auch mal probieren.
          Achso der der Gemüse Eintopf hat super geschmeckt und die Kräuterbutter ist auch super angekommen haben drei verschiedene gemacht die anderen werden das nächste mal probiert.

          LG Denise

          • das freut mich. Ich werde im laufe der Woche wieder mal den Leckerschmecker machen:

            Gemuese-Eintopf mit Kraeuterkloesschen

            Zutaten:
            1 Bd. Suppengruen
            500 g. Lammschulter (ohne Knochen)
            5 Pfefferkoerner, schwarz
            Salz
            1 Kopf Wirsingkohl (ca. 1 kg)
            500 g. Moehren
            2 Kohlrabis
            100 g. Zwiebeln, klein
            50 g. Butter od. Margarine
            1 Bd. Petersilie
            1/4 l Milch
            125 g. Mehl
            2 Eier
            Muskatnuss, gerieben
            Pfeffer, weiss

            Zubereitung:
            1. Suppengruen putzen, waschen und kleinschneiden.

            2. Fleisch waschen. Suppengruen, Fleisch, Pfefferkoerner und Salz in 1
            Liter Wasser aufkochen. Bei mittlerer Hitze ca. 1 1/2 Stunden kochen.
            3. In der Zwischenzeit Wirsing, Moehren und Kohlrabis putzen, waschen
            und kleinschneiden. Zwiebeln schaelen. 25 g Fett erhitzen. Zwiebeln
            darin anbraten. Uebriges Gemuese zugeben und kurz anduensten.

            4. Bruehe durchsieben, evtl. mit Wasser auf 3/4 l Fluessigkeit
            auffuellen. Fleisch beiseite stellen.

            5. Gemuese mit Bruehe abloeschen und ca. 20 Minuten kochen.

            6. Petersilie waschen und hacken.

            7. Uebriges Fett, Milch und Salz aufkochen. Mehl hineinschuetten und so
            lange ruehren, bis sich der Teig als Kloss vom Topfboden loest. Topf vom
            Herd nehmen. Eier einzeln unterruehren. Petersilie dazugeben. Mit
            Muskat wuerzen. Mit zwei Teeloeffeln von der Masse Kloessen abstechen und
            in Salzwasser ca. 10 Minuten ziehen lassen. Abtropfen lassen.

            8. Fleisch wuerfeln und mit den Kloesschen in der Suppe erwaermen. Suppe
            abschmecken.

      • ;-) Hmmmmmmmmmmmmmm, das liest sich ja lecker....:-p

        Mein Mann hat heut Geburtstag und ich glaube ich werd ihm das heute zaubern, da er total auf gefüllte Paprika abfährt:-p:-p:-p

        Lg
        Nicole

        • was schnelles mit Feta:

          Gebackene Paprikaschoten mit Kaese

          Zutaten:
          4 gross. Rote Paprikaschoten
          200 g Feta-Kaese
          1/2 Bd. Petersilie, glatt
          2 El. Joghurt
          1 Ei (M)
          4 El. Olivenoel
          2 El. Zitronensaft
          Schwarzer Pfeffer
          Oregano

          Zubereitung:
          Backofen auf 220oC vorheizen. Das Blech mit Alufolie auslegen. die
          Paprikaschoten abspuelen, trockentupfen, bis zu den Stielen
          aufschlitzen und die Kerne herausnehmen.

          Den Kaese mit der Gabel fein zerdruecken. Die Petersilie waschen und
          trockenschuetteln, die Blaettchen hacken, mit Joghurt und verquirltem
          Ei unter den Kaese mischen. Die Kaesepaste in die Paprikaschoten
          fuellen und nebeneinander auf das Blech setzen. Oel daruebertraeufeln
          und die Schoten in der Ofenmitte bei 225GradC 15-20 Minuten backen. Mit
          Zitrone betraeufeln, mit Pfeffer und Oregano bestreuen oder mit
          Oreganoblaettchen garnieren. Warm mit Brot servieren.

Top Diskussionen anzeigen