stockbrot

    • (1) 05.08.11 - 20:36

      Hallo,

      ich habe schon eins im netz gefunden ein rezept aber da steht man soll den teig nur 5 stunden gehen lassen.Ich würde gerne es heute fertig machen für morgen abend meint ihr das geht auch?oder habt ihr auch rezepte?

      lg sany#winke

      • (2) 05.08.11 - 21:40

        Stockbrot

        500 g Mehl
        80 g Zucker
        1 Pk. Vanillinzucker
        1 Prise Salz
        1 Pk. Trockenhefe
        250 ml Milch
        100 g Butter oder Margarine
        1 Ei


        Den Teig etwa 1/2 Stunde gehen lassen. Anschliessend den Teig nochmals
        durchkneten und in kleine, etwa Huehnerei grosse Kugeln aufteilen. Aus
        der Teigkugel wird ein etwa 15 cm langer Strang geformt und um die
        Spitze eines Stockes gewickelt. Mit der Hand den Teig nochmals
        andruecken. Der Stock wird dann ueber die Glut eines Holzfeuers
        gehalten und gleichmaessig abgebacken. In der Theorie! Praktisch
        koennen es die Kinder kaum abwarten und futtern den Teig schon vorher
        runter. Hinweise auf drohende Bauchschmerzen, sind zwecklos: Kinder
        sind schwerhoerig und Kindermaegen enorm robust. Das die Teigstraenge
        beim Anbringen an den Stock, die Farbe der Kinderhaende annehmen
        sollte niemand stoeren. Andererseits werden die Kinderhaende im Verlauf
        der Aktion auch immer sauberer.

        Hi,

        vielleicht bin ich schon etwas spät, aber:
        Ich lass den Teig mind. 2h ziehen (zugedeckt), nach Möglichkeit gerne länger, aber manchmal geht es nicht anders ;-) Habe ihn aber auch schon über Nacht ziehen lassen.

        Übrigens kommt bei mir nur Mehl, Hefe, etwas Salz und Wasser rein - nix mit Zucker (dann schmeckt das Stockbrot neutraler, auch lecker zum Grillgut, Salat, als Brot am nächsten Tag mit Wurst und Käse...).

        Rezept: http://www.chefkoch.de/rezepte/45611015418947/Stockbrot.html


        gutes Gelingen!
        Chris

Top Diskussionen anzeigen