Jäger hier? Zubereitung Wildschweinleber

    • (1) 20.08.11 - 11:49

      Hallo!

      Ein Freund würde uns Wildschweinleber abgeben, ich bin mir nur unsicher ob man sie essen sollte wegen der Schwermetallbelastung.
      Vor ein paar Jahren gab es ja mal ne Warnung Wildschweinlebern besser nicht zu essen, gibts da neue Erkenntnisse?

      Und was macht ihr aus den Dingern. Panieren, Geschnetzeltes ok. Hat sich schon jemand an Pastete, Confit oder Leberwurst gewagt und hat Rezepte?

      Grüße
      Nicole

      • (2) 20.08.11 - 13:34

        1. Leber paniert man nicht (von keinem Schlachtvieh/Wild)
        2. Leberwurst selbst machen meinst du wohl als Witz?
        3. der Leberanteil in Leberwurst ist minimal.
        4. Leberpastete/Confit? bist du Schlachter/Fleischer?


        verschenk die Leber weiter, so unbeleckt du mit Fleischprodukten umgehst geht jedes Rezept in die Hose.

        • (3) 20.08.11 - 14:44

          Hallo!

          Danke für deine, mich weiterbringende Antwort.
          Solltest du keine Idee haben ,dann wäre es nett wenn du einfach nicht antworten würdest.

          Woher willst du wissen, dass ich unbeleckt mit Fleischprodukten umgehe? Nur weil ich nach weiterführenden Rezepten frage?

          Ich bin zwar weder Schlachter (was hat der mit der Herstellung von Leberwurst zu tun? Aber falls es dich beruhigt dürfte ich auf Grund meiner Ausbildung durchaus Tiere schlachten tue es aber, außer unsere Hennen, nicht), noch bin ich Fleischer oder Metzger. Habe aber sehr wohl in meinem Studium (gut es ist schon eine Weile her) die Grundlagen der Wurstherstellung gelernt.
          Insofern weiß ich sehr wohl, dass Leberwurst nicht nur aus Leber besteht und dass man Leberwurst sehr wohl auch selber herstellen kann. Man muss sie ja nicht gleich räuchern, aber selbst da hätte ich Möglichkeiten in der Bekanntschaft.

          Also bitte, wenn du Rezepte hats, her damit ansonsten immer recht freundlich bleiben.

          Grüße
          Nicole

          (4) 20.08.11 - 16:02

          Ich glaube eher DU solltest noch mal ein paar Nachhilfestunden in der Küche nehmen!

      (7) 21.08.11 - 10:33

      Wir essen sie so:
      in Mehl gewälzt- ab in die Pfanne und hinterher mit Salz und Pfeffer würzen.
      Angedünstete Zwiebeln reichlich dabei-mein Mann isst zu den Zwiebeln noch mitgedünstete Apfelschnitze.

      Du musst auch schauen, wie dick die Leberstücke sind- eventuell nochmal schmaler schneiden.

      So mach ich es, hab´s so von meiner Ma gelernt, aber da gibts bestimmt noch so andere Wildcracks in Punkto Zubereitung.

      LG

      Gabi

Top Diskussionen anzeigen