Wie macht ihr Frikadellen?

(13) 02.09.11 - 10:13

Hallo,

so, wie sie meine Mama macht ;-)

500 g Gehacktes halb/halb
1 Zwiebel fein gehackt
1 ganzes eingeweichtes Brötchen (ausgedrückt)
1 Ei
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Muskatnuss (lecker, das gibt richtig Geschmack aber nicht zu viel nehmen!)
Paprika edelsüß und rosenscharf

Alles schön kneten, formen und ab in die Pfanne.

Mmh hab ich da jetzt Appetit drauf, die wird es wohl morgen mit Kartoffelbrei und gebratener Zwiebel geben #mampf

LG

Dani

Eigentlich ganz normal, mit einigen kleinen Tricks.

Wichtig ist frisches Hackfleisch.....am besten vom Metzger aus Schulterstucken von Rind und Schwein....frisch durchgewolft und gemischt.

Kein Paniermehl nehmen sondern kleingeschnittene-. und in warmer Milch eingeweichte helle Semmeln.

Die Zwiebeln vorher dünsten und NICHT roh in den Fleischteig geben, Knoblauch und Petersilie ebenfalls !!!! Das ist ganz wichtig !! Frischer Paprika passt auch wunderbar dazu, aber nur rote oder gelbe....die grünen sind zu bitter.

Hackfleisch dann mit den eingeweichten Semmeln (vorher leicht ausdrücken), den gedünsteten Zwiebeln, 2-3 Eier (komplett, nicht nur das Eiweiss) vermischen, und mit Salz, Pfeffer, Paprika und einem guten Klacks Senf abschmecken.

Danach zu "Küchlein" formen......nicht dicker als 2-2,5 cm sonst werden die nicht richtig gar.

Bei mittlerer Hitze gut anbraten, und danach nochmal bei 180 Grad für 10 Minuten in den vorgeheizten Ofen. Beim braten am besten Olivenöl nehmen, und am Schluss noch bevor man sie aus der Pfanne nimmt, etwas Butterschmalz dazu, und mit einem Löffel über die Frikas verteilen.


Wenn die Frikadellen im Ofen sind, mache ich gerne noch eine kräftige dunkle Soße ..... ich mag die nunmal nicht trocken. :-)


Und jetzt: Mahlzeit

(15) 02.09.11 - 13:20

Hallo

Ich mach Frikadellen ganz einfach.


Hackfleisch in eine grosse Schüssel dan angedämpfte Zwiebeln dazu mit Salz und Pfeffer abschmäcken. Und alles richtig gut durchkneten.

Wenn man das Hack GUT durchknetet braucht man kein eingeweichtes Brot, kein Ei und auch kein Paniermehl.


Dan Frikadellen formen und ab in die Pfanne.



Lg Andrea

(16) 02.09.11 - 18:44

Ich mache Frkadellen so!!!#pro

500g gemischtes Hackfleisch
1 Päckchen Zwiebelsuppe
1 Becher Sahne
etwas Pfeffer, Paprika zum abschmecken ( je nach Bedarf)

Alles gut mischen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Auf ein Backblech Backpapier auslegen. Die Frikadellen gleich groß formen und auf das Backblech legen. Die Frikadellen nun ca. 30-40 Minuten garen. In der Hälfte der Zeit wenden.

Ich finde dieses Rezept, seit ich es kenne einfach prima. #kochMan muß nicht dabei stehen und man hat nicht alles versaut durch das ganze Fett vom braten. #schwitzUnd die Hütte stinkt nicht zu stark nach dem typischen Frikadellen geruch.#nanana


Lg Tina#winke

Top Diskussionen anzeigen