Was kochen nach Mandel OP?

    • (1) 05.09.11 - 11:45

      Hallo zusammen!

      Ich brauch mal eure Hilfe.
      Meinem kleinen wurden letzte Woche die Mandeln und Polypen entfernt.

      Jetzt darf er nichts scharfes essen.
      Was festes bekommt er nicht runter. Zum Frühstück ißt er nur Toast mit Schmierkäse, genauso zum Abendbrot.

      Jetzt hab ich schon Nudeln und Pürree gemacht. aber mir fällt einfach nichts mehr ein.

      Ach ja Suppen und Eintöpfe kann man auch vergessen, weil diese mag er nicht.

      Also her mit euren Ideen!

      LG fraukeule

      • (2) 05.09.11 - 12:29

        Hallo Fraukeule,

        da ich diese OP hinter mir habe, kann ich mit deinem Sohn mitfühlen #augen

        Wie wäre es mit:

        - Kartoffelbrei mit Königsberger Klopsen
        - Kartoffel-Gemüs-Brei
        - Griesbrei / Milchreis / Eierkuchen
        - Griessuppe (herzhaft, einfach Gries in Butter anrösten, mit Fleisch oder Gemüsebrühe auffüllen und ausquellen lassen, ist echt lecker) und hat nicht viel mit einer herkömmlichen Suppe gemeinsam
        - Puddingsuppe (falls süß eine Alternative ist)
        - Rührei, Kartoffelbrei, Spinat
        - Omelette
        - Bauernfrühstück

        Ich hoffe, es ist was brauchbares dabei!

        LG

        Dani

        Hallo,

        ich hatte auch eine Mandel-OP und einen Tag später gab es als erstes Puddingsuppe. Danach gab es Schonkost, d.h. wenig gewürzt, keine Hülsenfrüchte usw., aber ansonsten ganz normal. Hat halt alles ewig gedauert, das zu kauen.

        Was ist denn sein Lieblingsessen? Kann man das ein bisschen verkochen?

        Das beste - wenn man das so sagen kann - war der tägliche Schwedeneisbecher: Vanilleeis mit Apfelmus. Gut geht bestimmt auch: selbst gemachter Milchshake (nicht zu klebrig machen). Das kann er trinken und du kannst einigermaßen Nährstoffe untermogeln.

        Ansonsten habe ich nach der OP Kartoffeln mit Soße (in allen Varianten, aber am liebsten Tomate) gegessen. Meine Maus würde das im Zweifel jeden Tag bekommen, bis es wieder besser geht. Das geht dann in der Regel ja relativ schnell.

        Viele Grüße
        vifrana

Top Diskussionen anzeigen