Torte 2 Tage vorher schon zubereiten?

    • (1) 09.09.11 - 12:06

      Hallo,

      meine Tochter hat nächste Woche Samstag Geburtstag. An diesem Tag feiert sie mit ihren Freundinnen. Sonntag gibts dann die Feier mit den Verwandten.

      Kann ich die Torten für Sonntag auch schon Freitag zubereiten? Geburtstag am Samstag geht bis 18 Uhr. Da ich aber 2 Torten vorher noch nicht ausprobiert hab, wär ich lieber auf der sicheren Seite. D.h. sollte aus irgend einem Grund die Torte (oder beide #schwitz ) nicht gelingen, hab ich keine Möglichkeit mehr, neue Zutaten einzukaufen.

      Es handelt sich um diese Torte http://www.oetker.de/oetker/rezepte/backen/torten/apfel-amarettini-torte.html

      Die andere wird wohl auch eine Quark- bzw. Sahnefüllung haben. Oder ich trau mich doch an eine Buttercreme *hmmmmm*.. Die dürfte bis Montag halten oder?

      Was meint ihr?

      Gruß
      Querula






      • (2) 09.09.11 - 12:31

        huhu

        mach doch den hier
        http://www.chefkoch.de/rezepte/1137321220006550/Ruhekuchen.html
        der soll eh 2 tage im kühlschrank ruhen.den hat vor ein paar tagen eine userin hier gepostet,und ich mir gleich geseichert,weil ich ihn demnächst ausprobieren will.

        lg carolin

        Hallo!

        Einen Tag würde ich der Torte zutrauen, mehr nicht, da aus den Früchten und Quark möglicherweise zu viel Flüssigkeit austritt und den Biskuit matchig macht.

        Du kannst vielleicht Biskuit für beide Torten vorbacken und einfrieren oder fertige Torte einfrieren und dann etwa 4 Stunden lang auftauen - wie die gekauften. Ich habe schon mehrmals völlig neue Torten für besondere Anlässe gemacht, mal ging es gut, mal nicht ;-) Mittlerweile vermeide ich gerne das Risiko und backe nur noch das Erprobte.

        Mein Favorit ist diese Torte, die ich bis zu drei Tage vorher zubereite (Biskuit noch einen Tag davor, wie es im Rezept steht):

        http://www.chefkoch.de/rezepte/422891133077353/9-Schichten-Kaffeetorte.html

        Dann noch mit Aprikosenmalrmelade bestreichen und Marzipandecke drauf, passt perfekt. Sie ist aber mit Buttercreme, Kaffee und Rum #verliebt

        Viel Erfolg, wie auch immer Du Dich entscheidest

        LG #tasse

        (4) 09.09.11 - 19:28

        ich würde es nicht tun, es schmeckt einfach nicht, sie werden einfach matschig und durchsuppen, 2 Tage alt ist einfach eklig.
        also mein fall ist das echt nicht.

        Ich würde mich lieber samstag noch bis sonstwann hinstellen und die Torten fertigmachen, die Böden sind doch schnell gebacken und die Cremes und die Fertigstellung dauern eben ein wenig.


        Buttercreme ist eigentlich echt einfach, ist mir noch nie mißlungen.

        oder wie die andere Userin sagt, man nicht Neues, sondern etwas Erprobtes.
        Die Einstellung habe ich auch, weil mir auch schon etwas schiefging.
        Oder du besorgst dir schon vorsoglich noch alles weiteres für eine andere Torte.

      • Huhu,

        ich hatte zum Geburtstag meiner Tochter vor 2 Wochen die Saure-Sahne-Torte gemacht und die musste schon 2-3 Tage vorher gemacht werden.

        Sie kam mehr wie gut an!!

        Kannst ja mal googlen oder bei chefkoch.de schauen

        LG kathrin

Top Diskussionen anzeigen