Beilagen zu Weißwurst?

    • (1) 22.09.11 - 18:26

      Hallo ihr,

      mein Mann wünscht sich für seinen Geburtstag am Sonntag Kulinarisches wie auf dem Oktoberfest.

      Geplant haben wir bisher: Weißwürste mit Brezen und süßem Senf. Dazu noch einen "Obazda". Für die Kinder, die keine Weißwürste mögen, würde ich Wienerle machen.

      Past als Beilage dazu Kartoffelsalat?! Und würdet ihr die "Radi" solo reichen oder einen Rettichsalat daraus machen? Oder lieber einen Krautsalat machen?

      Oder habt ihr andere, leckere Ideen?

      LG
      Nadine

      • (2) 22.09.11 - 18:42

        Hallo, Nadine,

        ich würde noch Leberkäse auf den Tisch bringen, dazu passt dann auch der Kartoffelsalat. Zu Weißwürsten isst man normalerweise nur Brezn. Ein Krautsalat wär nicht schlecht und eventuell ein Wurstsalat.
        Den Radi würde ich als Spirale aufschneiden: Eine Seite schräg, die gegenüberliegende Seite grade schneiden. Beim Kauf auf das Gewicht des Rettichs achten: Wenn er sehr leicht ist, ist er innen "morsch".

        LG
        Linda

        Hallo,
        also zur Weißwurst gehören eigentlich nur Brezn, wenn er es so wie auf der "Wies'n" haben möchte; und das Weißbier ;-)
        Den Radi auf jeden Fall solo.
        Vielleicht noch Radieserl dazu?

        Aber wenn Ihr für die Kinder noch Wiener habt, dann rechtfertigt das den Kartoffelsalat als Beilage wieder ;-)

        Viel Spaß schon mal vorab und "an guadn".

        L.G. Dani (toll,die jetzt Appetit Weißwürste hat)

        http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=44&tid=3298508 :-)

Top Diskussionen anzeigen