Hühnersuppe - schnell Hilfe bitte!

    • (1) 06.10.11 - 18:24

      Hallo!

      Habe grad ein gefrorenes Hähnchen gekauft und will heute abend eine Hühnersuppe davon kochen.
      Natürlich wird das Hähchen nicht aufgetaut sein, bevor ich damit anfange.

      Nun meine Frage: Ist es egal ob es aufgetaut oder gefroren ist?

      Hab neulich eine Suppe gemacht, ebenfalls mit gefrorenem SUPPENHUHN. Das Fleisch war super zäh - nun hab ich ja ein teureres Hähnchen (Wiesenhof) gekauft, weil ich vermute, es lag an der Fleischqualität.

      Danke schonmal!

      Lg
      SE

      • Ich lasse das immer erst auftauen(mikrowelle), weil meinst noch ein Beutel mit Innereien in dem Tier liegt.

        Ich meine, die kannst nicht beides haben, entweder du hast eine gute Hühnerbrühe ODER zartes Fleisch.

      Hallo

      allso ich finde es egal ob aufgetaut oder noch gefroren. Es dauert dann nur länger von der Kochzeit her. Und wenn dein letztes Huhn bisschen zäh war ,dann hats für mich nicht lange genug gekocht.:-p Probier mal aus und viel Spass#koch in der Küche

      #winke

        • Das man das Fleisch leicht vom Knochen lösen kann, ist kein Zeichen für Zartheit.

          Das Brustfleich ist z.B. nach zwanzig Minuten gar und zart.

          • Wie lange sollte das Hähnchen denn Deiner Meinung nach längstens kochen, damit es halbwegs zart und eine gute Brühe entsteht?
            (Wo ich schonmal beim Fragen dabei bin... ;-))

            • Die Frage kann ich dir nicht beantworten.

              Wenn ich eine gute Hühnerbrühe haben will, nehme ich in Kauf, dass der Vogel danach zäh ist.
              Bei einem ganzen Hähnchen bekommt man nie alle Teile gleichzeitig zart, auch beim Grillen nicht. Wenn die Brust durch ist, sind es die Schenkel noch nicht, sind die Schenkel gar, ist die Brust trocken.
              Darum bereite ich Hähnchen nie am Stück zu.

              Das Fleisch gebe ich auch nur teilweise in die Suppe zurück, ich mag dieses zähe, verkochte nicht. Meinst würfel ich das sehr klein und brate es kross zum Knabbern an.

              Für eine Hühnersuppe ist eigentlich ein Stuck Kapaun das beste Geflügel.

      (12) 06.10.11 - 18:52

      Je länger du ein Huhn kochst, umso zäher wird es.

< Hab neulich eine Suppe gemacht, ebenfalls mit gefrorenem SUPPENHUHN. Das Fleisch war super zäh - nun hab ich ja ein teureres Hähnchen (Wiesenhof) gekauft, weil ich vermute, es lag an der Fleischqualität. >

#rofl

http://www.peta.de/wiesenhof
http://www.ndr.de/regional/niedersachsen/oldenburg/wiesenhof117.html
http://www.focus.de/schlagwoerter/organisationen/w/wiesenhof/
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,786329,00.html

So viel zum Thema Qualität!

Ich koch ein Huhn immer aus, wenn ich noch eine Fleischeinlage möchte, schneide ich später einer Hühnerbrust mit rein!

LG

  • <Ich koch ein Huhn immer aus, wenn ich noch eine Fleischeinlage möchte, schneide ich später einer Hühnerbrust mit rein!>

    Du wirst es nicht glauben, das habe ich beim Einkaufen vorhin überlegt.
    Aber da ich ungern wegwerfe, hab ich den Gedanken unterbunden.

    Aber danke Dir, für die Wiesenhof-Info. Sowas landet nicht mehr im Einkaufswagen.
    Leider gibt es hier in der Nähe keinen Fleischer der Geflügel verkauft. Nur in den Supermärkten...

    Lg
    SE

Hallo,

ich kann dir zu deiner Frage leider nichts sagen.
Nur schnell zum Thema Wiesenhof:

http://mediathek.daserste.de/sendungen_a-z/799280_reportage---dokumentation/8068044_ard-exclusiv--das-system-wiesenhof?type=null

Teuer heißt nicht immer auch gut.

LG Sabrina

Wenn du schnell eine Hühnersuppe möchtest musst du auch nicht unbedingt ein Suppenhuhn nehmen.

Ich nehme oft Hähnchenbrustfilet und koche das dann und das bleibt super zart und kann dann in der Suppe verbleiben.

Hat die gleiche Wirkung wie mit Suppenhuhn!

Lg

huhu,

ich nehme meistens nen Broiler oder hähnchenschenkel und dann ab in den Dampflkochtopf, Suppenhuhn wird mir auch zu zäh, also wenn ich das Fleisch mit reinmach!!!
Mit dem Dampfgarer gehts total schnell, innerhalb 25 min ist das Fleisch schön durch und zart, löst sich fast allein von den Knochen und die Brühe ist mir auch kräftig genug ;-)

Lg Chrissi #winke

Top Diskussionen anzeigen