Matschiger Couscous-Salat - Wie retten?

    • (1) 06.10.11 - 23:11

      hallo ihr Lieben,

      ich habe letztes Wochenende einen Couscous-Salat gemacht. Zutaten vorbereitet, Couscous quellen lassen - und der war sehr feucht, vielleicht zuviel Wasser genommen. Ich war dann unter Zeitdruck und hab alles zusammengerührt. Ergebnis: Matschiger Salat.

      Ich hatte gehofft, daß der Couscous noch etwas nachquillt und dadurch wieder etwas trockener wird, so wie z.B: Reis das macht, und daß der Salat dadurch auch seine Matschigkeit wieder verliert. Hat er leider nicht gemacht #heul

      Deshalb: Habt ihr eine Idee, wie man die Feuchtigkeit aus so einem Salat wieder rauskriegt; also was man noch reinrühren könnte, das die Feuchtigkeit aufnimmt.

      Any ideas?

      danke im Voraus, damit künftige Salate nicht im Kompost landen :-p

      Meredith

      • Mehl?!

        Lg
        SE

        (3) 07.10.11 - 10:31

        Hab jetzt keinen Rettungs-Tipp aber fürs nächste Mal einfach KEIN Wasser nehmen.

        Ich mach Tabouleh immer ohne Wasser, dafür mit Zitronensaft und Olivenöl. Der zusätzliche Saft der Tomaten, Gurken und Zwiebeln reicht doch völlig daß der Couscous durchzieht.

        lg

        Ich hätt ein Küchentuch oder eine saubere Mullwindel genommen, den kompletten Salat da drau (oder halt in Portionen) und ausgewrungen...
        danach halt evtl. nochmal ein bisschen nachwürzen

Top Diskussionen anzeigen