Miesmuscheln kochen

    • (1) 10.11.11 - 20:08

      Hallo,

      ich hab mir Miesmuscheln (frische) gekauft.
      Möchte sie gerne morgen mit Tomatensoße essen.

      Aber nun frage ich mich, ob es reicht,wenn ich sie einfach nur mit Wasser koche oder ob irgendwelche gewürze mit dazu müssen?#kratz

      Oder gleich in der Tomatensoße kochen?#kratz

      Wer kennt sich aus?

      LG

      • Kenn ich leider nicht aus.

        Hast du die ausem Aldi?

        Wollte mir sie auch schon mal mitnehmen aber dann nicht gewusst wie sie gemacht werden.

        #winke

        • Ja, die vom ALDI.

          Es steht drauf, das man sie waschen soll und danach 4-5 Minuten kräftig kochen lassen soll.Mehr steht nicht auf der Packung:-(

          Weiß nun nicht,ob Muscheln einen Eigengeschmack haben oder der Geschmack erst durch Zugabe von Gewürzen im Kochwasser kommt#kratz

          Ess sie sonst immer nur im Urlaub, frisch vom Buffett;-)

      Hallo!

      Hmmm...gabs letzte Woche auch bei uns.

      Ich machs immer so...

      Muscheln erstmal gründlich putzen unter fliessend Wasser..offene Muscheln entsorgen bzw. mit einem Löffel draufklopfen...wenn sie sich dann langsam schliessen, sind sie noch ok.

      Dann Zwiebeln, Knofi andünsten...Tomaten aus der Dose dazu, Muscheln rein und köcheln lassen...ab unbd zu umrühren...fertig

      Am SChluss noch Petersilie drüber...

      lg tina

      • #danke

        ich mach sie für mich alleine, da Mann und Kinder keine Muscheln mögen.

        Bin nun am überlegen ob ich es so machen werde wie du , denn ich bräuchte dann ja massig Tomaten aus der Dose,damit die Muscheln auch gut köcheln können.

        Nur dann hab ich die ganze Soße ja übrig, da ich die Muscheln am liebsten blank bzw. mit wenig Tomatensoße gern esse.

        LG

    ich würde sie in bissle Salzwasser kochen dann öffnen (geht doch nach dem Kochen#kratz oder) und mit Zwiebeln und Knoblauch und gewürzen in die Tomatensoße hauen.

    • Ja, so werd ich es wahrscheinlich machen,in Salzwasser kochen und dann die tomatensoße so dazu esen.

      Die Muscheln gehen beim kochen automatisch auf, die wo zu bleiben,soll man nicht essen!

      • Ok werde ich die Tage auch testen.Waren im September im Spanien da gab es auch einmal Muscheln mein Sohn 2 1/2 Jahre alt einen ganzen Suppenteller gegessen und als noch Mama mehr #rofl

        Das gleiche bei shrimps.

        Lass es dir schmecken und denk an mich ;-)

        #winke

Ich seh gerade du wohnst gar nicht so weit weg.Ich galub ich komm zum essen ;-).

Wo wohnst du denn?97 hat doch auch wertheim am Main oder?

  • Keine Ahnung was Wertheim hat#kratz

    ich komme aus dem Landkreis Schweinfurt.

    Brauchst nicht zu kommen, denn ich bin schon fertig mit essen#mampf

    • ;-)

      Wir wohnen ca.45 km von Würzburg weg.Also nicht so weit.

      Wie hast du die Muscheln jetzt gemacht?

      • ich hab es extra für dich nochmal kopiert;-)

        #danke an alle.

        Leider fühlte ich mich heute gar nicht gut,Halsschmerzen,........und mir wäre es am liebsten gewesen,wenn ich keine Muscheln gekauft hätte,mir war heut irgendwie gar nicht danach#schmoll

        okay, nutze ja nichts, denn ich hatte sie ja daheim.
        Hab sie dann einfach nur im salzwasser gekocht, schnell ne Tomatensoße ( aus der Tüte#schwitz) dazu gemacht.Muscheln nach dem kochen abgeseiht,dann das Muschelfleisch abgemacht und in die Soße und nochmal kurz aufkochen gelassen.

        War supi lecker#mampf

(13) 11.11.11 - 01:30

Zum Kochen erstmal keine Tomaten.

Du nimmst Salz und Knoblauch (in Tüte packen, draufhauen und die Zehen herauslesen, dann mit dem Salz andünsten), dann füllst du den Sud mit Wasser auf.

Nach dem Kochen das Wasser wegtun, und die Muscheln nochmal in der Tomatensosse köcheln lassen.

  • (14) 11.11.11 - 08:42

    Hallo!

    Hmm..also ich hab echt schon viiiele Rezept gelesen, wie man Muscheln zubereitet, aber noch nie, dass man die Muscheln in Wasser kocht...die werden IMMER gleich in der jeweiligen Sosse gekocht.

    lg tina

    • (15) 11.11.11 - 15:12

      da geht das einiges an aroma verloren...
      nein nein, nicht erst in salzwasser kochen, und das gute wasser dann auch noch wegschütten....
      nein nein...!!!!

(16) 11.11.11 - 09:27

da wir hier gerade Feierabend haben und ich noch Zeit zum surfen habe ..

Miesmuscheln in Tomatensoße ( ich mag sie lieber friesisch!)

4 Portionen

2 kg Miesmuscheln, gereinigt
2 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
1 Stange Lauch
2 Stängel Staudensellerie
6 El. Olivenöl
2 Chilischoten
2 Lorbeerblätter
1 Zweig Rosmarin
1 Zweig Thymian
1 Dos. Tomaten, geschält
1/2 l Weißwein, trocken
Pfeffer
Salz

Muscheln in einer Schuessel 15 Minuten in kaltem Wasser stehen lassen.
Zwiebeln und Knoblauch schaelen, duenn schneiden. Lauch und Sellerie
putzen, waschen, in Scheiben schneiden. In einem grossen Topf das
Olivenoel bei mittlerer Hitze heiss werden lassen, das Gemuese unter
Ruehren anduensten lassen. Chilischoten, Kraeuter und Tomaten mit Saft
unterruehren, dabei die Tomaten mit dem Kochloeffel zerdruecken. Alles
10 Minuten im offenen Topf kochen lassen.

Muscheln im Wasser waschen, bis sich kein Sand mehr auf dem
Schuesselboden absetzt. Wein unter die Sauce ruehren, stark aufkochen,
mit Salt und Pfeffer wuerzen und die Muscheln unterheben. Alles
zugedeckt 6 - 7 Minuten kochen. Muscheln in der Sauce in eine
Schuessel schuetten, noch geschlossene Exemplare aussortieren und
wegwerfen.

  • (17) 11.11.11 - 11:27

    Wie gehen sie denn friesisch?

    LG

    • (18) 11.11.11 - 12:03

      einfach und simpel...#rofl

      4 Portionen:
      1 kg Miesmuscheln
      1 Bd. Suppengrün
      (Porree, Sellerie, Möhre, Petersilie)
      2 Zwiebeln, evtl. mehr
      10 Pfefferkörner
      1 Lorbeerblatt
      1 Sp./Schuss Salz
      1 Glas Weisswein
      40 g Butter.

      Muscheln gründlich waschen und bürsten. Einen Sud aus den oben
      angegebenen Zutaten zubereiten. Ca 10 Minuten kochen/ziehen lassen.
      Danach die Muscheln hinzufügen und mit etwas Wasser auffüllen.
      Die Muscheln bei starker Hitze ca. 6 - 10 Minuten kochen.
      Muscheln mit einer Kelle herausnehmen und heiß auf den Tisch
      bringen; dazu kann man Vollkornbrot und Bier servieren.

(20) 11.11.11 - 20:14

#danke an alle.

Leider fühlte ich mich heute gar nicht gut,Halsschmerzen,........und mir wäre es am liebsten gewesen,wenn ich keine Muscheln gekauft hätte,mir war heut irgendwie gar nicht danach#schmoll

okay, nutze ja nichts, denn ich hatte sie ja daheim.
Hab sie dann einfach nur im salzwasser gekocht, schnell ne Tomatensoße ( aus der Tüte#schwitz) dazu gemacht.Muscheln nach dem kochen abgeseiht,dann das Muschelfleisch abgemacht und in die Soße und nochmal kurz aufkochen gelassen.

War supi lecker#mampf

Top Diskussionen anzeigen