Ingwer, eure erfahrungen

    • (1) 02.12.11 - 00:29

      Hallo ihr lieben,

      Ic habe vor einiger Zeit in einer Zeitschrift mal gelesen das Ingwer sehr gesund sein soll und vorallem vorbeugend wirken kann was Erkältungen MDG usw angeht.

      Hat von euc jemand positive erfahrungen gemacht und bestätigt dies oder is das wieder so ein ammenmärschen?

      Über Antworten würde ich mich freuen

      Lg

      • Ob speziell Magen-Darm-Grippe damit abgewehrt kann, wage ich mal etwas zu bezweifeln. Aber gegen Blähungen, gegen Blutgerinnung, rheumatischen Schmerzen, etc. In Kombination mit Knoblauch soll Ingwer auch ziemlich gut sein.

        Ein Verfechter des Ingwer ist Schuhbeck, der bayerische Sternekoch. Der schwört Stein und Bein auf Ingwer und isst das jeden Tag.

        Positive Erfahrungen? Etwas schwer nachzuweisen ohne eine Kontrollgruppe als Doppelblindstudie #drache

        Hallo!

        Also ich kann dir nur sagen, ich trinke immer, wenn ich erkältet bin Ingwertee ( einfach Ingwer klein schneiden und mit kochendem Wasser auffüllen ) .
        1. schmeckts super...ich liiiiebe Ingwer... und ich finde schon auch ,dass es was hilft.

        Bei Übelkeit hilft es auch , ein Stück Ingwer zu kauen...das funktioniert hundertpro!!!

        lg tina

        ich verarbeite frischen ingwer nur fürs indische essen.. aber da auch nur ein ca. daumendickes großes stück... alles andere wäre zuviel des guten und in den ländern, wo es üblich ist mit ingwer zu kochen, ist dies auch nicht so, daß man zuviel davon verwendet... deshalb verstehe ich immer diese umgänglichen übertreibungen hier nicht.

        • Hallo!

          du musst es ja nicht machen, aber es ist einfach meiner Meinung nach unbestritten, dass Ingwer bei vielen Beschwerden hilft.

          lg tina

          • "dass Ingwer bei vielen Beschwerden hilft"

            das ist mir nicht unbekannt, dennoch sollte man es auch mit gewürzen nicht übertreiben. :-)

            übrigens, in "heißen" ländern ißt man deshalb scharf, weil sich der körper somit erhitzt und schwitzt.. die ausgetretene flüssigkeit (schweiß) ist zuständig, um den körper abzukühlen.

            • Hallo!

              Ja, du hast schon Recht...die Dosis machts, oder?

              Aber ich persönlich mag z.B. diesen Ingwergeschmack wahnsinnig gern und ich trink den ganzen Winter über viel Ingwertee..hauptsächlich einfach weils mir schmeckt.

              lg tina

      du könntest bei atembeschwerden schwarztee mit viel milch, zucker und grünen cardamomen http://www.lebensmittelsupermarkt.com/bild/cardamom-ganze-kapseln-gr-uuml-n-5-kg-1-4715.jpg trinken. die cardamome (ich beiße einmal drauf, damit ich das maximum raushole) in der milch kurz aufkochen und laaange ziehen lassen.. dann den tee rein. :-)

      Guten Abend,

      meine Hebamme hat mir damals ein Rezept gegen Halsschmerzen gegeben:
      Daumenkuppengroßes Stück Ingwer reiben (ach gerne mehr), Saft von 2 Zitronen und 4 EL Honig.
      Dies dann den Tag über löffeln, das tötet alles ab, was im Rachenraum Probleme macht ;P .
      Das hilft wirklich toll, ich schwöre darauf.

      LG
      Rufinchen

      HUHU,

      ich trinke auch gerne Ingwertee bischen Ingwer klein Schneiden dann kochendes Wasser rauf u nen schuß frisch gepressten O-Saft dazu #mampf das scmeckt richtig gut.
      Hilft gut gegen Erkälltung.

      LG Niki

Top Diskussionen anzeigen