Wie kocht ihr eine Kartoffelsuppe? Ich brauche eure Rezepte...

    • (1) 14.12.11 - 09:45

      Hallo ihr Lieben!

      Ich hab so richtig Lust auf Kartoffelsuppe!

      Bei dem Schmudelwetter genau das Richtige... Nur hab ich das leider selbst noch nie gekocht #schein Bisher hab ich mich immer bei meiner Mama eingeladen ;-)

      Nun will ich aber selbst ran #huepf

      Also, bitte gebt mir eure Rezepte. #danke

      LG
      Sonja

      • hier die einfache Art, es geht aber auch mit Nordseekrabben, Langusten, Hummer und, und, und.....

        500 g festkochende Kartoffeln
        1 l Wasser
        1 Tl. Salz
        1/2 Tl. gemahlener Kümmel
        125 g geräucherter durchwachsener Speck
        1 Zwiebel
        40 g Schweineschmalz
        2 El. Mehl
        150 g saure Sahne
        1/2 Bd. Petersilie
        Salz
        Pfeffer
        Majoran
        Senf

        Kartoffeln in kleine Würfel schneiden, im Wasser mit Salz und Kümmel
        ankochen und 15 Minuten fortkochen.
        Speck und Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Speck auslassen,
        Schmalz dazugeben und Zwiebel darin glasig dünsten. Mehl hinzufügen
        und andünsten.
        Mehlschwitze mit Kartoffelkochwasser ablöschen, Kartoffeln dazugeben
        und die Suppe aufkochen.
        Sahne und gehackte Petersilie unterrühren und die Suppe mit Salz,
        Pfeffer, Majoran und Senf abschmecken.

        Hallo, Sonja,

        ich machs mir noch einfacher als die Vorschreiberin:

        ich nehme für die Suppe mehlige Kartoffeln, in kleine Würfel schneiden, eine Zwiebel in Würfel schneiden. Butterschmalz heiss werden lassen, Kartoffeln dazu, leicht anbraten lassen, die Zwiebel dazu, ebenfalls anbraten, mit Brühe aufgießen, Majoran dazu und etwa 25 Minuten köcheln lassen. Dann püriere ich etwas mit dem Zauberstab - meine Familie mag das so.

        Wers mag, kann Cabanossi oder Wiener reinschneiden.

        Beim Servieren gebe ich einen Klacks Schmand in die Mitte des Tellers.

        Guten Appetit
        Linda

        Hallo,

        Feine Kartoffelsuppe mit Lachs

        Zutaten für 4 Portionen:

        1 m.-große Zwiebel(n)

        500 g Kartoffeln

        1 m.-große Petersilie - Wurzel (oder Knollensellerie)
        40 g Butter

        750 ml Hühnerbrühe

        250 ml Sahne

        400 g Lachsfilet

        1 Stange/n Lauch

        1 Prise Zucker Muskat Salz und Pfeffer Dill

        Zwiebel, Kartoffeln u. Petersilienwurzel schälen u. klein würfeln. Zwiebel in 20 g Butter anschwitzen, Kartoffeln u. Petersilienwurzel zugeben und kurz dünsten. Hühnerbrühe u. die Hälfte der Sahne angießen u. ca. 15 Min weich kochen.

        In der Zwischenzeit den Lauch putzen und in 3 cm lange Streifen schneiden u. im restlichen Fett nicht zu weich dünsten. Mit dem Zauberstab die Kartoffeln etwas zerkleinern (sollen schon noch ein paar Stückchen bleiben) Lauch u. das in kleine Würfel geschnittene Lachsfilet hinzufügen und würzen. Die restliche Sahne steif schlagen u. unter die Suppe ziehen. Mit dem kleingeschnittenen Dill garnieren.

        Dazu schmeckt Baguette.

        LG
        Katie

      • Hallo

        ich mache Kartoffelsuppe so:

        1 Bund Suppengrün (Sellerie,Porre,Möhren)

        Kartoffeln (menge nach belieben)

        Wasser,Brühwürfel

        frische Petersilie

        Wiener

        Das Suppengrün klein schneiden und in einem Topf leicht anbraten,Kartoffelwürfel dazu geben und mit Wasser aufgießen (richte mich nach dem Topf) nun den Brühwürfel dazu und erstmal kochen lassen.Zwischendurch schau ich ob das Gemüse durch ist und dann kommen die Wiener und klein gehackte Petersilie dazu.Etwas durch stampfen und evtl. mit noch etwas Brühe oder andern Gewürzen abschmecken.

        So kenne ich das schon von meiner Oma darum habe ich das nirgendwo zu stehen und nehme die Menge der Zutaten nach belieben.

        LG Denise

        für 4 portionen:

        1b. suppengrün
        700g mehligkochende kartoffeln
        1 gr. zwiebel
        2 loorbeerblätter
        2 nelken
        1 el öl
        1,25 l hühnerbrühe
        100g schmand
        salz pfeffer

        gemüse (außer zwiebel) putzen und klein schneiden. zwiebel schälen und mit loorbeeren und nelken bestecken.
        öl in einem gr. topf erhitzen. suppengrün und zwiebel kräftig anbraten. kartoffeln kurz mit braten. mit der brühe ablöschen. zum kochen bringen und bei kl. hitze ca. 15-20 min köcheln lassen, bis die kartoffeln gar sind. zwiebel (und loorbeeren und nelken) entfernen und die suppe fein pürieren. den schmand einrühren und mit salz und pfeffer abschmecken.

Top Diskussionen anzeigen